22.05.2018 1. Damen - Jubiläumsspiel gegen die HSG Schoningen/Uslar/Winsen

Neugierig?

Für alle die neugierig sind, wer nächste Saison eventuell unser Trikot tragen wird, kann am Freitag den 25.05. in der Gymnasiumhalle in Uslar (Anpfiff 17:00 Uhr) einen ersten Blick auf einen Großteil der neuen Mannschaft werfen. Denn dort wird sie zu einem Jubiläumsspiel gegen die Damen der HSG Schonigen / Uslar / Winsen antreten.

18.05.2018 Verler Handball Cup

19.05.2018 - 20.05.2018

Verler Handball-Cup

HSG Plesse-Hardenberg nimmt mit der weiblichen A, weiblichen B und der weiblichen C-Jugend teil!

35 Mädchen fahren am Wochenende zum Verler Handball-Cup.

18.05.2018 Neuer Trainer bei den Frauen (GT)

20180518 neuer trainer damen gtDominik Warnecke neuer Plesse-Trainer
Dominik Warnecke trainiert zukünftig die Oberliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg und tritt damit Nachfolge von Tim Becker an, mit dem die Burgfrauen aus der 3. Liga abgestiegen sind. Dies hat der neue Coach dem Tageblatt auf Anfrage bestätigt.

18.05.2018 1. Damen - (Fast) Alles Neu

Neuer Trainer

warnecke coach neu hard blackIn der kommenden Saison wird Dominik Warnecke das Traineramt bei der 1. Damenmannschaft übernehmen.

Mit Dominik konnten wir einen jungen Trainer aus der Region für uns gewinnen, der als Spieler bereits international Erfahrung sammeln konnte.

Nach seiner Motivation befragt antwortete Warnecke:

10.05.2018 Ein bewegtes Jahr 2017 / Rückblick 2017 & Ausblick 2018

hsgph logo rund kleinErstmals Drittligahandball im Burgenland
„Standing Ovations“ in den letzten Minuten der Saison 16/17 in der Halle am Wurzelbruchweg in Bovenden. Angefeuert von den Trommlern der „Drumline“ der HSG Plesse-Hardenberg klatschen die zahlreichen Zuschauer begeistert Beifall zum Sieg der 1. Damenmannschaft im letzten Saisonspiel Mitte Mai 2017. Mit 29:24 gewinnt das HSG-Ensemble ihr letztes Saisonspiel in der Oberliga Niedersachsen und wird damit zum zweiten Mal in Folge Meister in ihrer Spielklasse. So ist es nicht nur die Begeisterung für ein gelungenes Spiel, die die Zuschauer zum Ausdruck bringen, sondern der Respekt für die Leistung von Spielerinnen und Betreuerteam über die gesamte Saison hinweg.

06.05.2018 HSG Schoningen/Uslar/Wiensen : Damen II 26:27 (15:16) HNA

06052018 solling hnaJulia Herale krönt Plesses Aufholjagd

Northeim. Hauchdünn bezwang in der Handball-Regionsoberliga der Frauen Plesse II die Solling-HSG und revanchierte sich damit für die Hinspielniederlage.

05.05.2018 TV Jahn Duderstadt : Herren I 24:30 (13:13) HNA

Handball-Oberliga Männer: TV Jahn unterliegt dem Burgenteam mit 24:30 (13:13)
05052018 duderstadt bericht hnaFehlstarts in beiden Halbzeiten
Duderstadt. Mit dem 24:30 (13:13) gegen die HSG Plesse-Hardenberg kassierten die Handballer des TV Jahn Duderstadt im letzten Südniedersachsenderby dieser Oberliga-Spielzeit noch einmal eine deutliche Niederlage. Und doch war es ein Abschied mit Applaus. Gäste-Trainer Dietmar Böning-Grebe lobte die Hausherren dafür, dass sie „trotz des Abstieges noch einmal alles gegeben“ hätten und so ihr Teil „zu einem guten Spiel“ beitrugen. Jahn-Trainer Jens Wilfer schloss sich dem an, und wies nur darauf hin, dass das Burgenteam ausgeglichener besetzt sei, und damit „die bessere Bank den Ausschlag gab“. Hinzu kam, dass die Gäste seiner Mannschaft „keine leichten Tore“ gestattet hätten.

28.04.2018 Dritte Liga – Ein Abenteuer geht zu Ende (LA,MH)

3 Liga FrauenDritte Liga – Ein Abenteuer geht zu Ende
Um diese Reise zu verstehen, muss man vielleicht ganz von vorne anfangen. Damals, in der Regionsoberliga, in der wir den Grundstein für die ganzen letzten erfolgreichen Jahre gelegt haben. Zwar sind von der damaligen Mannschaft nicht mehr viele Spielerinnen übrig geblieben, aber der anfängliche Spirit ist immer noch zu spüren. Kampfgeist, Disziplin, der Wille einfach besser zu sein und härter zu arbeiten als der Gegner. Durch diese Einstellung haben wir es geschafft, seit Saison 2008/2009 von der Regionsoberliga in die Landesliga und kurze Zeit später in die Oberliga aufzusteigen.

05.05.2018 TV Jahn Duderstadt : Herren I 24:30 (13:13) GT

TV Jahn Duderstadt unterliegt HSG Plesse-Hardenberg im Derby 24:30
05052018 duderstadt bericht gtFür Handballtrainer Jens Wilfer war es das Ende einer Dienstreise. Seit Januar 2018 war er zwischen seinen beiden Trainerstation bei der HSG Oha und dem Oberligisten TV Jahn Duderstadt gependelt. Nun verlor er mit dem TV das letzte Spiel mit 24:30 (13:13) gegen die HSG Plesse-Hardenberg. „Die Zeit in Duderstadt war schon interessant. Für mich persönlich war sie auch lehrreich“, sagte Wilfer in der Halle „Auf der Klappe“. „Es war interessant, mit den dortigen Spielern zu arbeiten. Leider fehlten insgesamt die Erfolgserlebnisse. Der Kader war einfach zu klein, was die Trainingsarbeit deutlich erschwert hat. In den Spielen haben dann die Alternativen gefehlt.“

mB - 29.04.18 Männliche B-Jugend – Regionsliga Rückblick Saison 2017/2018

Leistungssteigerung über die Saison beschert der HSG am Ende Platz 5

Die männliche B-Jugend der HSGPH startete nach einer schleppenden Vorbereitung mit zwei Niederlagen gegen den Tuspo Weende und Moringen/Schoningen/Uslar in die Saison. Durch die fehlende Vorbereitungszeit hatte die Mannschaft zu Beginn der Saison einige Defizite, die es galt in den folgenden Wochen immer weiter zu verbessern. Den Profit hierfür sollte das Team schon im nächsten Spiel bekommen, sodass ein deutlicher 37:10 Heimsieg gegen SV Einheit 1875 Worbis gelang. Diesen Sieg konnten wir für das nächste Spiel jedoch nicht nutzen, sodass die HSG eine Niederlage gegen den diesjährigen Meister aus Duderstadt einstecken musste. Im folgenden Spiel gegen Rhumetal erlitten wir erneut eine knappe Niederlage von 26:27.

05.05.2018 Weibliche B-Jugend Landesliga Relegation

TV Jahn Duderstadt :  HSG Plesse-Hardenberg 11:18

Tore HSG: Fuchs 3, Grebe 2, Staats 4, Herale 2, Rotter 1, Leßner 1, Schirk 2, Meißner 3

HSG Plesse-Hardenberg : HSG Schaumburg-Nord 9:8

Tore HSG: Fuchs 1, Staats 2, Leßner 1, Lebensieg 1, Meißner 4