18.02.2017 TuS Bergen : Damen I 23:24 (13:14) HNA

thoelke halbHandball-Oberliga Frauen: 24:23-Sieg in Bergen
Fenja Thoelke lässt Plesse jubeln
Bergen. Wieder ein perfektes Wochenende für die HSG Plesse in der Handball-Oberliga der Frauen. Durch einen Treffer von Fenja Thoelke in der Schlussminute setzte sich der Titelverteidiger bei TuS Bergen 24:23 (14:13) durch. Durch den Ausrutscher von Verfolger Hollenstedt in Hannover (21:30) vergrößerte sich der Vorsprung an der Spitze. „Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen“, lautete das Fazit von Trainer Tim Becker. „Das war ein erkämpfter Sieg. Nicht schön, aber am Ende zählen nur die Punkte.“

17.02.2017 HG Rosdorf-Grone : Herren I 32:24 (17:11) HNA

17022017 rosdorf bericht hnaKlares 32:24 - HG Rosdorf siegt im Oberliga-Derby gegen HSG Plesse
Göttingen. Revanche geglückt! Die HG Rosdorf-Grone gewann am Freitagabend das Derby in der Handball-Oberliga der Männer mit 32:24 (17:11) gegen Nachbar HSG Plesse-Hardenberg. Damit bügelte das Team von Trainer Gernot Weiss die 22:24-Hinspielniederlage aus und rückte vor den Wochenendspielen mit 24:16-Zählern auf Rang vier vor. Plesse ist Sechster mit 23:17-Punkten.

17.02.2017 HG Rosdorf-Grone : Herren I 32:24 (17:11) _HNA

17022017 grone bericht hnaRosdorf-Grone lässt Plesse beim 32:24 keine Chance
Feuerwerk auch ohne Brandes

Göttingen. Die Wut und den Ärger über die Riesenpleite der Männer der HG Rosdorf-Grone eine Woche zuvor mit der 25:38-Niederlage in Helmstedt bekam die HSG Plesse-Hardenberg im Kreisderby der Handball-Oberliga brutal zu spüren. Am Ende empfand Plesses Trainer Dietmar Böning-Grebe den 32:24 (17:11)-Sieg der Gastgeber auch in dieser Höhe verdient.

17.02.2017 HG Rosdorf-Grone : Herren I 32:24 (17:11) GT

17022017 rosdorf bericht gtRosdorf-Grone dominiert im Derby
Die HG Rosdorf-Grone hat das Südniedersachsen-Derby in der Handball-Oberliga gegen die HSG Plesse-Hardenberg klar zu ihren Gunsten entschieden. In der ausverkauften Halle am Siedlungsweg setzte sich das Heimteam verdient mit 32:24 (17:11) durch. Die 255 Zuschauer sahen vor allem in den ersten 30 Minuten ein typisches Prestigeduell. Hektisch, hochemotional und hart verlief die Anfangsphase, in der sich zunächst kein Team Vorteile erspielen konnte (5:5, 14. Minute).

17.02.2017 HG Rosdorf-Grone : Herren I (GT)

17022017 rosdorf vorbericht gtKreisderby der Handball-Oberliga
HG will Revanche
Mit Spannung erwartet wird bereits am Freitag das Kreisderby der Oberliga, wenn um 20 Uhr in der Sporthalle Rosdorf am Siedlungsweg das Duell zwischen der HG Rosdorf-Grone und der HSG Plesse-Hardenberg angepfiffen wird. Dabei sinnen die Gastgeber auf die Revanche für die 22:24 Hinspiel-Niederlage in Bovenden.

18.02.2017 TuS Bergen : Damen I (HNA)

18022017 julia hnaDie HSG Plesse-Hardenberg muss Samstag auf der Hut sein
Gefährliche Klettertour in Bergen
Nörten / Bovenden. In der Handball-Oberliga der Frauen steht die HSG Plesse-Hardenberg vor der nicht zu unterschätzenden Auswärtsaufgabe bei TuS Bergen. Gespielt wird Samstag ab 17.15 Uhr. Vier Mal muss der Titelverteidiger in dieser Spielzeit noch in der Fremde ran. Hochkaräter sind zwar nicht mehr unter der Gegnerschaft, dennoch ist für Julia Herale und Co beim Neunten Vorsicht geboten. Das bekam auch Verfolger Hildesheim beim mühevollen 25:23 zu spüren.

17.02.2017 HG Rosdorf-Grone : Herren I (HNA) 20 Uhr Rosdorf

17022017 rosdorf vorbericht hnaNeuer Duderstädter Trainer / Freitags-Derby zwischen Rosdorf und Plesse
Mikolajczyk übernimmt Jahn
Göttingen. Vor dem Auswärtsspiel in Barsinghausen wartet der TV Jahn Duderstadt mit einem neuen Trainer für die kommende Saison auf: Artur Mikolajczyk (41) löst Thomas Brandes ab. Zuvor steht bereits am Freitag das prickelnde Derby zwischen Rosdorf und Plesse an.

11.02.2017 weibliche A-Jugend : TV Jahn Duderstadt 37:23

wA 11022017 duderstadtKlarer Sieg

Einen klaren Sieg gegen den Tabellendritten TV Jahn Duderstadt konnte unsere weibliche A-Jugend am Samstag in der Bovender Sporthalle einfahren und so Tabellenplatz 1 in der Regionsoberliga Südost festigen. Eine gute Abwehrleistung in der zweiten Hälfte und schöne Tore über die Aussenpositionen waren der Garant für den klaren Sieg.

12.02.2017 HG Rosdorf-Grone II : Damen II 32:33 (18:15)

d2 rosdorf 12022017Derbysieger!!!

Einen super Start erwischten wir im Derby der beiden Oberliga-Reserve Teams. Tolle Tore durch Anja vom Kreis und Phaku von Außen brachten uns schnell mit 4:1 in Führung. Leider kam dann etwas der Schlendrian in unser Spiel. Wir produzierten wieder mal zu viele Fehler und Rosdorf konnte über 5:5, 6:6 auf 10:6 weg ziehen. Hier merkte man jetzt das die beiden Oberligaspielerinnen Moschner und Hille auf der „Platte“ waren.

07.02.2017 Regionsoberliga Frauen (HNA)

maike rombachBurgfrauen rutschen ab
Schoningen gewinnt daheim
Northeim. Für die HSG Plesse-Hardenberg II könnte es in der Handball-Regionsoberliga der Frauen der Niederlage beim TV Jahn Duderstadt doch noch richtig eng werden. Die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen fuhr dagegen die Punkte gegen Landolfshausen wie erwartet ein. Die Partie des Tabellenführers HSG Rhumetal II gegen die SG Spanbeck/Billingshausen wurde kurzfristig verlegt.

15.02.2017 Pokalendrunde steigt in Bovenden (HNA)

Die Frauen der HSG Plesse sind am 18. März Gastgeber des Final-Four-Turniers
Pokalendrunde steigt in Bovenden
Nörten / Bovenden. Die HSG Plesse hat (wie berichtet) den Zuschlag für die Ausrichtung des Endturniers um den Pokal des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) der Frauen erhalten. Gespielt wird am 18. März in Bovenden. Dort wird um 14 Uhr das erste Halbfinale zwischen Plesse und dem VfL Stade angepfiffen. Beide Teams sind Spitzenreiter in ihren Oberligen.

02.02.2017 Frauen-Handball: Oberliga-Zahlen-Fakten-Hintergründe

OBERLIGA NIEDERSACHSEN
Burgfrauen wollen in die 3.Liga

BOVENDEN. Zu Füßen der Burgen Plesse und Hardenberg residieren im südlichen Niedersachsen die Burgfrauen des Oberliga Spitzenreiters HSG Plesse-Hardenberg. Die haben in diesem Jahr ein großes Ziel: Aufstieg. „Nachdem wir unseren Damen aus finanziellen Gründen den Traum von der 3.Liga letzte Saison nicht erfüllen konnten, wollen wir es diese Saison möglich machen“, heißt es von der Vereinsspitze.