07.12.2019 Damen I - HG Rosdorf-Grone 28:24 (12:7) (LA)

07.12.2019 Damen I HG Rosdorf GroneDERBYSIEGER!

Am vergangenen Samstag, an unserem Weihnachtsspieltag trafen wir auf die sehr gut bekannten Damen von der HG Rosdorf-Grone.
Hochmotiviert gingen wir ins Spiel und wollten die Siegesserie des heutigen Spieltages weiterführen. Ziel war also 2 Punkte auf unserem Konto zu verbuchen, wobei die Stimmung in der Halle eine sehr gute Voraussetzung war. Laut GT war das Spiel als Duell der Torhüterinnen angekündigt worden.


Wir starteten mit einem Ballgewinn und einer starken Parade von Caro Menn, die von Anfang an den Gegnern zeigte, dass es heute nicht einfach wird für sie. In der 3. Minute dann das erste Tor für uns. Trotz Ballverlusten nutze Rosdorf ihre Chancen nicht und wir hatten zum Glück Zeit um aufzuwachen. Wir merkten, dass es wichtig ist einen Schritt mehr zu machen, genau in die Lücke wo es weh tut. Genau dann wurden wir mit einem 7-Meter belohnt.

08.12.2019 Damen II - HSG Liebenburg - Salzgitter 23:30 (11:13)

Tore HSG: Müller H. 4, Göke 2, Resebeck 2, Behrends Z. 1, Bunyang 1, Behrends N. 7/1, Elliehausen 1, Schütze 5/1

 

07.12.2019 Damen I - HG Rosdorf-Grone 28:24 (12:7) GT

Punkte aus dem Derby bleiben bei der HSG Plesse-Hardenberg

Derbyzeit in der Frauenhandball-Oberliga: Gejubelt haben am Ende die Gastgeberinnen der HSG Plesse-Hardenberg, die sich gegen die HG Rosdorf-Grone in einem Spiel mit vielen technischen Fehlern durchsetzen konnten.

Wechselspiel in Bovenden: Mit dem 28:24 (12:7) Erfolg gegen den Oberliga-Aufsteiger HG Rosdorf-Grone feierte die HSG Plesse-Hardenberg am Vorabend des zweiten Advent im dritten Heimspiel in Folge den ersten Sieg. Damit ließ das Burgenteam im Verfolgerduell den unterlegenen Liganeuling in der Tabelle erstmals hinter sich.

Ausgerechnet eine Woche vor der Reise zum Spitzenreiter MTV VJ Peine beklagte Rosdorf-Grone seine vierte Saisonniederlage im elften Spiel. „Dennoch hält sich die junge Mannschaft in der Liga immer noch gut“, tröstete Trainer Sascha Heiligenstadt sein geschlagenes Team. Indes feierte die HSG Plesse-Hardenberg eine schöne Bescherung zur lockeren Einstimmung auf die sich anschließende Weihnachtsfeier.

07.12.2019 Herren I - TSV Burgdorf III 32:32 (15:17) GT

32:32 gegen Burgdorf: Burgenteam holt ersten Punkt

Oberliga-Schlusslicht HSG Plesse-Hardenberg hat am Sonnabendabend den ersten Punkt der laufenden Saison eingefahren: Gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Burgdorf III endete die Partie 32:32 (15:17).

08.12.2019 Herren II - HSG Rhumetal II (MB)

Spiel entfällt!!!

 

Plesse will Siegesserie fortsetzen

Nach der Zitterpartie am vergangenen Wochenende gegen das Team der HSG Nord Edemissen, die die HSGPH knapp mit einem 35:34 für sich entscheiden konnte, steht nun das nächste Heimspiel für die Burgherren am 8.12. auf dem Programm. Vor heimischer Atmosphäre in der Wurzelbrucharena empfängt Plesse die Gäste der HSG Rhumetal II. Ein rascher Blick auf die Tabelle der Landesliga Braunschweig könnte einen eindeutigen Ausgang der Begegnung erwarten lassen. Aus zehn Spielen der laufenden Saison konnte die HSG nur zwei Siege einfahren, einige der übrigen acht Begegnungen verlor der Tabellenvorletzte sehr deutlich. Dieser erste Eindruck täuscht jedoch gewaltig: So stocken die Rhumetaler ihren Kader gern mit tatkräftigen jungen Spielern aus der Jugend oder der ersten Herrenmannschaft auf. Und nur wenige Spieltage zuvor konnten sie die tabellenerste HSG ELM, auf die Plesse im Spitzenspiel am 14.12. trifft, in einem Krimi knapp mit einem Tor bezwingen.

03.12.2019 Bilder sind online !

D30.11.2019 Herren II Edemissenie Bilder von den Spielen der 2. Herren und der 1. Damen vom Wochenende sind online. Ihr findet Sie in unserer Bildergalerie.

30.11.2019 JSG Münden/Volkmarshausen II - weibliche C-Jugend 20:37 (9:18)

Sicherer Sieg in Münden 
 
Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast bei der JSG Münden/Volkmarshausen II. Das Hinspiel gewannen wir nur knapp, da wir die zweite Halbzeit total verschliefen. 
Wir wollten zeigen, dass wir auch 50 Minuten vernünftig Handball spielen können. Nach einer konzentrierten Aufwärmphase beider Mannschaften, gingen wir unter der Leitung von  Lenni Gees  ins Spiel. Von Beginn an dominierten wird das Spiel. Unsere Torfrau Sarah hielt viele Bälle und wir verwandelten im Gegenzug den Ball sicher im gegnerischen Tor. So gingen wir mit 9:18  zur Halbzeit in Führung. Nun war es wichtig weiterhin Tore zu werfen und in der Abwehr vernünftig zu verteidigen. In der zweiten Halbzeit bauten wir unseren Vorsprung weiter aus. Besonders Kimberly und Lina überzeugten mit tollen Vorlagen, welche von Lotte sicher verwandelt wurden. Aber auch unsere Außenspielerinnen konnten immer wieder mit tollen Toren glänzen.

01.12.2019 MTV Vorsfelde - Damen II 35:25 (16:11) (AR)

Überraschung am ersten Advent 

Am ersten Advent ging es für uns zum Auswärtsspiel nach Vorsfelde. Bereits beim Aufwärmen kam bei unserer Mannschaft die erste Verunsicherung auf, denn der Gegner spielte mit Patte. Heute war allerdings nicht nur der Gegner ein Hindernis für uns, sondern auch der kaputte Hallenboden.  Erst in der 8. Minute erzielten wir unser erstes Tor durch Aline Resebeck. Dann schien das Eis gebrochen und wir holten auf. Die Abwehr war dagegen zu inkonsequent und wir ließen die Gegenspieler nahezu unberührt durch die Abwehr marschieren. In der elften Minute kamen wir mit einem 5:3 am nächsten an den MTV Vorsfelde heran. Viele Ballverluste und Pfostentreffer erschwerten uns das Spiel, sodass es am Ende der ersten Halbzeit 16:11 für die Heimsieben stand. Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen weiter zu kämpfen und den Rückstand von 5 Toren aufzuholen.

30.11.2019 SV Schedetal Volkmarshausen – Herren III 33:34 (19:13) (MC)

Trotz kleinen Kaders erfolgreich

Am Samstag traten wir mit nur 7 Feldspielern und brandneuen Trikots die Reise in Richtung Volkmarshausen zur dritten Begegnung gegen den SV Schedetal an. Unser großer Dank gilt unserm neuen Trikotsponsor Toby von der Formel 2 Fahrschule aus Bovenden für die neuen Trikots.

In letzter Minute konnten wir noch Roland Leetsch aus der 4. Herren als zusätzlichen Spieler gewinnen. In der Halle angekommen mussten wir feststellen, dass unser Gegner mit voller Mannschaftsstärke vor Ort war und im Gegensatz zu uns viel durchwechseln konnte.

01.12.2019 HSG Nord Edemissen - weibliche B-Jugend (TH)

02.11.2019 weibliche B Jugend SG VfL Wittingen StöckenAuswärts gegen Nord Edemissen

Am Ersten Dezember geht es für uns zum Auswärtsspiel zur HSG Nord Edemissen.

Natürlich hoffen wir das im ersten Türchen unseres Adventskalenders 2 Auswärtspunkte für uns drin sind.

Die HSG liegt zwar in der Tabelle auf Platz 8 hinter uns, dies täuscht jedoch ein wenig. Edemissen hat aktuell 2 Spiele weniger als wir und hat ihre 6 Punkte gegen die Tabellenplätze 1-3 gelassen.

Die 4 Punkte auf der positiven Seite verdanken sie einem Sieg gegen den Tabellenletzten, der HSG Laatzen-Rheten, gegen die unser Spiel  am vergangenen Wochenende ausfiel und einem Nicht Antreten  der JSG Münden/Volkmarshausen.