Es geht wieder los

Endlich! Nach einer gefühlten Ewigkeit steht das erste Punktspiel an. Das letzte Mal standen wir am 7. März auf der Platte und spielten um Ligapunkte. In Duderstadt erkämpften wir uns nach einem Rückstand von sechs Toren, noch ein Unentschieden.

So kurz wie diese Saison war, so lang war dann unsere Vorbereitung. Begonnen haben wir Mitte Mai, uns in kleinen Gruppen auf dem Sportplatz zu treffen. Hier wurden etliche Runden auf der Tartanbahn abgespult. Als es dann zwei Monate später endlich in die Halle ging, waren alle fit und konnten es kaum erwarten, endlich wieder den Ball durch die Halle zu werfen. Am 6. August war es dann endlich soweit. Das erste Vorbereitungsspiel stand an. Zu Gast war der hessische Drittligist ESG Gensungen/Felsberg. Alle waren heiß und so zeigten wir schon früh in der Vorbereitung ein gutes Spiel. Am Ende verloren wir zwar deutlich, jedoch waren gute Ansätze erkennbar. Weiter ging es mit Spielen gegen Rhumetal, Northeim, Duderstadt und Münden. Hier ist vor allem das Spiel gegen den Northeimer HC zu erwähnen. Wir agierten auf Augenhöhe mit dem Drittligisten und verloren das Spiel am Ende nur knapp.

Insgesamt können wir sehr zufrieden mit unserer Vorbereitung sein. Alle haben voll mitgezogen und alles gegeben. Die Neuzugänge Marlon und Joshua haben sich sehr gut in unsere Mannschaft integriert und der Mannschaft sehr weitergeholfen. Durch sie hat sich unser Angriffspiel merklich verbessert und auch die Abwehr konnte durch die Erfahrung der beiden einen Schritt nach vorne machen. Jetzt gilt es den Schwung der starken Vorbereitung mit in die Saison zunehmen.

Zu Beginn steht jedoch direkt eine schwere Aufgabe an. Am Samstag spielen wir in Wolfsburg gegen den MTV Vorsfelde. Die „Razorbacks“ sind eine etablierte Oberliga Mannschaft, welche immer unter den ersten fünf Teams zu finden waren. Dies bekamen wir letzte Saison auch deutlich zu spüren. Wir verloren das Spiel mit elf Toren.

Natürlich wollen wir ein solches Ergebnis diesmal verhindern. Uns ist jedoch auch bewusst, dass wirklich alles passen muss, um auswärts gegen Vorsfelde Punkte mitzunehmen. Trotzdem sind wir heiß auf das erste Saisonspiel und werden alles reinwerfen. Wir haben ja schon gegen Northeim gezeigt, dass wir auch vermeidlich stärkere Gegner ärgern können.