2021 11 14 Spanbeck   2. Männer2.Herren feiert Derbysieg

Durch einen 24:29 Sieg beim “Auswärtsspiel” bei der SG Spanbeck/Billingshausen konnte die 2.Herren der HSG Plesse Hardenberg um Coach Sascha Friedrichs die nächsten beiden Pluspunkte auf Ihrem Punktekonto verbuchen. Das über 60 Minuten sehr fair geführte Derby startete ausgeglichen. Bis zum 9:9 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen, ehe sich die Heimmannschaft aufgrund von technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten der Plesseraner bis zur Pause einen 4 Tore Vorsprung erarbeiten konnte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer in der gut gefüllten Wurzelbrucharena ein anderes Spiel. Mit viel Dynamik und Tempospiel konnte das Spiel bereits in der 38. Minute durch ein Tor von Andre Regenthal zum 14:14 ausgleichen werden. Dennoch verpasste die HSG es im Anschluss, sich entscheidend abzusetzen. Erst das Tor von Jens Glapka zum 21:25 in der 56. Minute entschied das bis dahin offene Spiel zu Gunsten des Gästeteams. Besonders Felix Weber konnte mit seinem unermüdlichen Zug zum Tor immer wieder selber einnetzen oder seine Mitspieler in Szene setzen. Nicolas Zimmer überzeugte als 7 Meter Schütze sowie Piet Burmester und Sebastian Schindler durch engagierte Deckungsarbeit. 
Nach einwöchiger Spielpause stehen für die zweite Herren zwei schwere Spiele auf dem Programm. Neben der Oberliga Reserve der Sportfreunde Söhre trifft man auf auswärts auf den Ligaprimus der TuS GW Himmelsthür.  

Es spielten: Wigger, Wedemeyer, Herrmann, Pieper 3, Schmidt, 4, Zimmer 6/5, Weber 5, Burmester 1, Regenthal 3, Schrader 1, Roeske, Glapka 2, Schindler 4, Friedrichs

2021 11 14 Spanbeck   2. Männer