Am 22.Mai spielte die HSGPH gegen den HSG Rhumetal. Zu Beginn des Spiels hatten wir einige Startschwierigkeiten, wodurch wir die ersten 9 Minuten kein Tor erzielen konnten. Doch dann haben wir gut ins Spiel gefunden. Mit einer starken Abwehr und einem großen Kampfgeist haben wir sowohl Tempogegenstöße als auch das Angriffsspiel von Rhumetal gut verteidigen können. Gegen Ende der 1. Halbzeit gelang es uns dann die Führung zu übernehmen. Mit einem Halbzeitstand von 10:8 für HSGPH gingen wir in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit starteten wir gut ins Spiel. Doch der von uns erarbeitete Vorsprung ging recht schnell verloren. Durch eine Phase der Unkonzentriertheit gelang es der HSG Rhumetal mit einem Spielstand von 16:13 die Führung zu übernehmen. Jedoch konnten wir uns wieder fangen. Durch unsere gute Abwehrarbeit und durch die Torerfolge im Angriff kämpften wir uns wieder zurück und führten kurz vor dem Ende mit zwei Toren. Das Spiel endete mit einem Unentschieden von 19:19.