wE 08.02.2020Aller Anfang ist schwer 

Die weibliche E-Jugend hat endlich ihren ersten Sieg eingefahren, das ist nicht nur „ein Sieg“ sondern der erste Sieg für die Mädels. Wir spielten am Samstag, den 08.02.2020 gegen die HSG Oha. In der Vorrunde haben wir mit 4:13 (1:6) deutlich verloren. Diesmal lief alles anders. Die 1. Halbzeit war super, die Mädels haben sich freigelaufen, in der Abwehr hat jeder auf seine Gegenspielerin aufgepasst, es hat einfach Spaß gemacht, den Mädels beim Spielen und beim Jubeln zuzuschauen - 13:10 (9:7). Wir haben es uns einfach mehr als verdient, denn in der Vorrunde haben wir alle 10 Spiele verloren. 

Aller Anfang ist schwer, man darf nicht vergessen, dass die Mädels ihr erstes Jahr E-Jugend spielen. Wir sind auf jedenfall zuversichtlich, dass wir noch den einen oder anderen Sieg einfahren werden. 

Es spielten: Lilly Ohle - Frieda Klinker 7/1, Mira Wegener 3, Lucia Handel 2, Mathilda Stolze 1, Tamara Wolf, Laura Bischoff, Luise Ropers, Helena Ehlers und Amalia Schöberl

wE 08.02.2020