Langjährige Spielerin verlässt die HSG Plesse-Hardenberg!

mariana lapschiesMariana Lapschies folgt ihrem Bruder Hauke und wechselt ebenfalls nach Baunatal. Mariana durchlief alle Stationen der HSG Plesse-Hardenberg, wie es sich für ein Kind der Familie Lapschies gehört. Auf diesem Weg konnten sie auch zwei Kreuzbandrisse nicht aufhalten.

Zum Glück bleibt uns Mariana im Verein erhalten! Sie wird, wie schon seit vielen Jahren, weiterhin die Minis in Bovenden trainieren und für Nachwuchs der HSG PH sorgen!

Wir bedanken uns bei Mariana und wünschen ihr viel Erfolg und vor allem Gesundheit für ihre sportliche Zukunft wünschen!