17032018 birkenau 02Wieder keine Punkte…

Am Samstag spielten wir gegen den auf dem 9. Platz stehenden TSV Birkenau. Die Woche zuvor bereiteten wir uns intensiv auf das Spiel vor, denn wir wollten Birkenau auf jeden Fall schlagen. Daher war die Enttäuschung groß als am Ende eine 17:21 Niederlage auf der Anzeigetafel stand. Anders als im letzten Spiel verpassten wir nicht den Start in die Partie. Das Training und die Vorbereitung zeigten Früchte und so gingen wir über einen Spielstand von 3:0 in der 10. Minute mit 6:2 in Führung. Was danach folgte ist nur schwer zu begreifen. In der Abwehr agierten wir nur noch halbherzig, im Angriff schafften wir es nicht den Ball im Tor unterzubringen.

Es folgte dadurch innerhalb von 8 Minuten ein 0:6 Lauf von Birkenau, die dann in der 19. Minute mit 6:8 in Führung gingen. Bis zur Halbzeit bekamen wir dann noch weitere 4 Tore und könnten nur noch 2 selbst werfen, wodurch wir mit einem nicht zufriedenstellenden Spiel stand von 8:12 in die Pause gingen. Klar war, dass wir in der 2. Halbzeit sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine Steigerung von 100% benötigten, ein Rückstand von 4 Toren war nämlich noch aufzuholen. Und so gelang es uns auch langsam aber sicher bis zur 50. Minute auf 15:16 ranzukommen, vor allem durch die Abwehrarbeit. Im Angriff waren wir jedoch immer noch zu hektisch, es resultierten Fehler, durch die sich Birkenau in den letzten 10 Minuten wieder absetzen konnte und so letztlich das Spiel mit 17:21 für sich entschied. Trotz des enttäuschenden Endstands möchten wir uns wie immer bei allen Fans bedanken, die uns in der Halle unterstützten.

Lotte