25032018 kleenheim 02Halbzeitsieg in Kleenheim!

Am Samstag sind wir mit 8 Feldspielerinnen und 2 Torfrauen nach Kleenheim gereist. Davon waren auch noch einige gesundheitlich angeschlagen. Wir, auf dem letzten Platz, gegen Kleenheim, auf dem 2.Platz. Die Voraussetzungen für eine weitere Auswärtsniederlage waren also schon mal gegeben. Allerdings konnten wir ohne jeden Druck in dieses Spiel gehen, da wir an diesem Punkt einfach nichts mehr zu verlieren haben. Die Außenseiterrolle haben wir aber locker überspielen können, denn wir haben das Spiel mit einem 0:3 Vorsprung nach kurzer Zeit eröffnen können.

Das lag nicht nur an der wirklich gut arbeitenden Abwehr und einem starken Rückhalt im Tor, sondern auch an einem locker spielenden Angriff. Aufgrund der personellen Situation haben wir auf das Tempospiel in der 2ten und 3ten Welle verzichtet und stattdessen auf einen strukturierten und konzentrierten Angriff gebaut. Das hat auch wunderbar funktioniert, denn wir konnten uns auch weiter auf 2:4 und 4:6 absetzten. Wir haben also das Spiel über 30 Minuten dominiert und niemals unseren Vorsprung aus der Hand gegeben. Bis zum Halbzeitstand von 11:12 waren wir kurz vor einer Sensation.  Leider spielt man Handball im Seniorenbereich über 60 Minuten. Das Endergebnis lautete dann 29:16.

Marre