Die nächste Derbybegegnung

Wir treffen am Sonntagnachmittag auf den nächsten Derbygegner, den Northeimer HC. Das Hinspiel ging zu Hause knapp mit einem Tor verloren. Normalerweise würde man jetzt sagen, wir haben im Rückspiel was gut zu machen, allerdings ist bei einem solchen Derby alles möglich.  Schaut man sich die Entwicklung in unserer Mannschaft an, kann man nicht genau erkennen, in welche Richtung es geht. Pflichtspiele werden verloren oder nur unentschieden gespielt und andere meistern wir mit Bravour.

In manchen Spielen glänzen wir durch ein temporeiches Zusammenspiel und manchmal bekommen wir die einfachsten Pässe nicht hin. Die Zahl der Verletzten variiert wöchentlich. Einige Spielerinnen sind geheilt und steigen wieder ins Training ein, manche haben aber immer noch Schmerzen und Probleme.

Sicherlich haben wir die Motivation und den Kampfgeist, noch ein paar Tabellenplätze gut zu machen. Zumal die Mannschaften im Mittelfeld alle sehr nah beieinander liegen was das Punktekonto betrifft. Wir wollen uns also auf uns konzentrieren. Wenn wir es schaffen würden unsere Gegner bei 20 Toren zu halten, was uns durch unsere gut arbeitende Abwehr und Torwärte bis jetzt öfter relativ gut gelungen ist, müssen wir im Angriff einfach viel Torgeiler werden und mit mehr Selbstbewusstsein auftreten.
In der Theorie klingt das natürlich einfach. Es dann tatsächlich auf dem Feld umzusetzen ist eine andere Frage. Man darf also gespannt sein auf das Spiel.
Sonntag,17.03.2019 17:00 Uhr in der Sporthalle in Northeim

20190317 northeimerHC vorbericht