Am Hinspiel anknüpfen
Am 13.04. um 17.00Uhr spielen wir gegen die 1.Damen des MTV Rohrsen. Das Hinspiel, welches in Nörten-Hardenberg stattfand, konnten wir für uns entscheiden. Das Spiel war eines unserer besten Spiele in der ganzen Saison. Der damalige zweite Platz der Oberliga Niedersachsen kam siegessicher in die Halle. Allerdings lief es bei uns von der ersten Minute an super. Wir ließen die Mädels aus Rohrsen nicht ins Spiel kommen und gewannen zum Schluss, nach einem richtig schönen Handballspiel, mit 31 : 20.

Doch nur auf einen „guten Tag“ zu hoffen, wäre wohl der falsche Ansatz. Um in Rohrsen Punkte zu holen, müssen wir mehr als nur gut drauf sein. Denn mit Sicherheit wollen die Mädels aus Rohrsen nicht nochmal gegen uns verlieren. Aufgrund dessen ist es besonders wichtig, dass wir wieder von der ersten Minuten an präsent sind und es schaffen bis zur letzten Minute die Konzentration aufrecht zu erhalten. Denn genau die so häufig bei uns auftretenden Konzentrationsfehler und wiederkehrende Ideenlosigkeit sorgten das ein oder andere Mal für leere Hände unsererseits. Besonderes Augenmerk bei unseren Gegnerinnen sollte auf K. Roberts gelegt werden, da diese uns im Hinspiel 7 Tore aus dem Feld einschenkte.
Schaffen wir es Rohrsen nicht ins Spiel kommen zu lassen, konzentriert und ideenreich zu agieren, dann können wir 2 Punkte aus Rohrsen mit nach Hause nehmen. Diese 2 Punkte können uns dann auch endgültig von der Möglichkeit noch auf den Relegationsplatz ab zu rutschen befreien.
Wenn ihr Lust habt uns dabei zu unterstützen, dann meldet euch! Wir freuen uns über jeden Fan, der den Weg nach Rohrsen findet.
Eure 1.Damen der HSGPH