Damen I HSG HeidmarkKlassenerhalt nach spannender Schlussphase geschafft!

Vergangene Sonntag trafen wir in unserer vorletzten Begegnung dieser Saison auf die HSG Heidmark. Das Hinspiel weckte im Vorhinein keine guten Erinnerungen bei uns, es war ein Tag an dem nichts klappte. Für dieses Rückspiel war also klar wir mussten die schlechten Erinnerungen streichen und uns unsere Stärken abrufen. Die Tabellensituation übte zusätzlich Druck auf uns aus, mit dem Sieg konnten wir uns schon vor dem letzten Spieltag vom Relegationsplatz retten.

Den besseren Start hatten wir, mit einem 5:0-Lauf zeigten wir von Anfang an, dass wir wach waren und unbedingt den Sieg wollten! Mitte der ersten Halbzeit kam auch Heidmark besser ins Spiel und konnte über das 6:5 (17.) und 7:6 (20.) den Abstand verkürzen. In dieser Situation griff Yunus ein und holte uns in der Auszeit zusammen, dies fruchtete und wir erkämpften uns zur Halbzeit ein 13:9 Vorsprung. Mit dem Start der zweiten Halbzeit erwischte Heidmark den besseren Start trotz der Verletzung ihrer Torfrau, auf diesem Weg nochmal gute Besserung! Für sie sprang eine Feldspielerin ein und konnte einige Bälle von uns halten. Durch unsere Schwäche im Angriff konnte Heidmark in der 36. Minute zum ersten Mal in Führung gehen. Trotz dieser kleinen Schwäche Phase von uns, gingen die Köpfe noch nicht runter und so konnten wir uns erneut mit fünf Toren absetzten (50.) Wer jetzt schon gedacht hat wir haben den Sieg sicher hat sich getäuscht. Heidmark gab in der Schlussphase noch einmal Gas und erzielte 18. Sekunden vor Schluss den Anschlusstreffer zum 25:23. Letztendlich behielten wir die Nerven und Lara erzielte mit der Schlusssirene das 25:23. Besonders unser Torwartgespann zeigte sich in diesem letzen Heimspiel sehr stark und hatte großen Anteil an unserem Sieg!
Vielen Dank auch an die zahlreichen Zuschauer die uns angefeuert haben und nach dem Spiel noch unserer Einladung gefolgt sind und ein wenig in der Halle blieben bei Getränken, Pizza und kleinen Snacks.

Aufstellung: Menn, Röhrs - Rombach 8/3, Al Najem 5, Hemke 3, Hille, Schütze, Herale je 2, Müller, Hübers, Schob je 1, Seitz, Behrends, Reinholz

Damen I HSG Heidmark