30.11.2019 Damen I MTV VJ PeineSpitzenreiter zu Gast in Bovenden

Am Samstagabend haben wir mit dem MTV VJ Peine einen Tabellenführer zu Gast, mit dem wohl vor dieser Saison niemand gerechnet hätte. Im ersten Spiel musste sich Peine zwar der Eintracht Hildesheim geschlagen geben, bekam die Punkte im Nachhinein aber zugesprochen, da Hildesheim eine nicht spielberechtigte Jugendspielerin einsetzte. Nachdem der Northeimer HC vor zwei Wochen etwas überraschend einen Punkt in Peine gewinnen konnten, stehen die Gäste nun mit 17:1 Punkten und dem besten Torverhältnis souverän an der Tabellenspitze.

In der vergangenen Saison erreichte Peine einen guten Platz in der vorderen Tabellenhälfte, während wir fast bis zum letzten Spieltag gegen den Abstieg kämpften. Dabei konnten wir drei von vier Punkten holen, einem 24:22-Sieg in Peine, folgte ein 20:20 in Nörten, wobei wir am Ende eher von einem gewonnenen Punkt sprechen konnten, da der Ausgleich erst nach Schlusspfiff per Siebenmeter fiel.

Um dieses Spiel zu gewinnen, müssen wir auf allen Positionen voll konzentriert sein. Der MTV lebt vor allem von seiner Ausgeglichenheit und die Mannschaft ist extrem gut eingespielt, viele Spielerinnen sind seit Jahren schon gemeinsam aktiv. Etwas genauer müssen wir trotzdem auf

Peines Rückraumrechte Nele Kruck aufpassen, die mit 60 Treffern in neun Spielen die bisher meisten Tore für ihre Mannschaft erzielen konnte. Die wendige Spielerin stellte uns in der Vergangenheit mit ihren Würfen aus der zweiten Reihe immer wieder vor große Probleme.

Aufgrund der Spiele aus der letzten Saison und der aktuellen Tabellensaison kann man auch dieses Jahr wieder von zwei spannenden Begegnungen ausgehen. Deshalb, macht euch auf den Weg in die Wurzelbrucharena und unterstützt uns im Spitzenspiel dieses Spieltags!

30.11.2019 Damen I MTV VJ Peine