Zerfahrenes Spiel durch Verletzung überschattet

d2 06042017 sudershausenEin zerfahrenes Spiel auf beiden Seiten was durch eine schwere Verletzung von Nicole Fuchs in der 48. Spielminute überschattet wurde. Wir erwischten den besseren Start und gingen 1:0 und 2:1 in Führung. Ab da dominierte aber nur noch das erfahrene Team aus Sudershausen. Wir bekamen in der 5:1 Abwehr keinen Zugriff und vergaben im Angriff die besten Chancen. Immer wieder stand die gute Aue im Weg oder wir warfen neben das Tor.

Ein Team Time Out nach 11 Minuten (2:4) brachte ein wenig Besserung. Die Einstellung wurde jetzt besser, die Abwehr war aber immer noch löchrig. Erst als wir auf 6:0 umgestellt haben, stand die Defensive. Im Angriff zeichnete sich jetzt Nele Behrends aus. Leider vergaben wir aber immer noch zu viele Möglichkeiten, so das die Gäste mit einer verdienten Führung in die Pause gingen.

Wir hatten uns für die zweite Hälfte viel vorgenommen. Es kam aber alles ganz anders. Die Besenbinder zogen auf 8:12 davon. Wir brauchten 12 Minuten zum ersten Torerfolg in der zweiten Hälfte! Nach dem 11:15 berappelten wir uns und zogen das Tempo etwas an. Sudershausen war jetzt doch konditionell am Ende. In diese Phase fiel dann auch die Verletzung von Nicole Fuchs. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Gäste waren doch arg unter Schock. Wir verdauten die Aktion doch besser. Tor um Tor holten wir auf und schafften durch Mariana Lapschies und Lea Gerull noch die Führungstreffer.
Alles in allem war es kein verdienter Sieg. Aber auch die Punkte zählen!

Wir drücken Nicole Fuchs die Daumen das die Verletzung nicht so schlimm ist! Gute Besserung!


Plesse:
Tor: Filiz Bühn, Hanna Rother
Feld: Lapschies 5, Bohne, Becker 2, Bunyang 1, Czech 1, Jung, Behrends 3, Müller 1, Gerull 2, Kunze 2, Kuthning, Johanssen

Sudershausen:
Tor: Aue
Feld: Oberwinkler 1, Müller 2, Grützner 3, Fuchs 5, Gräfe 2, Siewers, Jorgepier, Kleinpenning 1, Zornhagen, Lorenz 1

 

d2 06042017 sudershausen