Sudershausen verliert Derby gegen Plesse
Northeim. Die HSG Rhumetal II bleibt nach dem Sieg gegen Spanbeck im Titelrennen der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Im Derby siegte Plesse II gegen Sudershausen.

HSG Rhumetal II - SG Spanbeck/B. 25:12 (15:10). Nach dem 9:9 bestimmten die Gastgeberinnen das Geschehen. Nach der Pause ließ die stabile HSG-Abwehr nicht mehr viel zu. - Tore HSG: Ehrlich 11, Bünger 5, Wertheim-Ronge 4, Deppe, Wahrmann je 2, Bethe.

HSG Plesse-H. II - VSSG Sudershausen 17:15 (8:9). Die Pausenführung baute die VSSG auf 15:11 aus. Das Burgenteam zog dann das Tempo an, während bei der VSSG die Kräfte nachließen. Als sich in der 48. Minute Haupttorschützin Nicole Fuchs auch noch schwer verletzte, kippte die Partie endgültig. - Tore HSG: Lapschies 5, Behrends 3, Becker, Gerull, Kunze je 2, Bunyang, Czech, Müller. VSSG: Fuchs 5, Grützner 3, Graefe, Müller je 2, Kleinpenning, Lorenz, Oberwinkler. (mg)