HG Rosdorf-G. II - HSG Plesse-Hardenberg II 20:19 (10:10).

Bei hohen Temperaturen entwickelte sich eine spannende Partie, in der die Gastgeberinnen das glücklichere Ende für sich hatten. Mit 8:5 und 10:7 (23.) lag das Burgenteam vor der Pause deutlicher vorn. Auch elf Minuten vor Schluss (16:14) schienen beide Punkte greifbar. Doch die Gastgeberinnen zogen vorbei. - Tore HSG: Behrends 5, Herale 4, Becker, Müller je 3, Begau 2, Bunyang, Kunze.