13012018 Damen2 rosdorf01Burgenteam holt die Derbypunkte
Northeim. Revanche geglückt! Die Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg II haben mit einem hauchdünnen Heimsieg über Rosdorf-Grone II in der Regionsoberliga beide Zähler erobert, nachdem sie das Hinspiel gegen diesen Gegner noch ebenso knapp verloren hatten (19:20). Das Derby zwischen der HSG Rhumetal II und der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen wurde kurzfristig abgesetzt. Die Solling-HSG bekam keine Mannschaft zusammen.

HSG Plesse-H. II - HG Rosdorf-Grone II 33:32 (18:16). Die Gastgeberinnen erwischten den besseren Start (10:6/15.). Die Abwehr ließ sich dann aber ein ums andere Mal ausspielen. Nur vier Minuten später glichen die Gäste zum 11:11 aus. Dank seines schnellen Aufbauspiels übernahm das Burgenteam aber wieder die Regie. Beim 33:29 (55.) schien es auf der Siegerstraße. Unerwartet wurde es nochmal spannend. Während bei der HSG kaum noch etwas klappte, verkürzten die Gäste 43 Sekunden vor Schluss auf 32:33. In der hektischen Endphase behielt die Heimsieben die Nerven. - Tore: Behrends 10, Schob 5, Hemme, Herale, Johanssen je 4, Begau, Bunyang, Müller je 2.

13012018 Damen2 rosdorf01

Foto:wh