Die Burgfrauen reisen nach Katlenburg
Northeim. Am dritten Wochenende des neuen Jahres nimmt der Spielbetrieb in der Handballregion aus heimischer Sicht endlich wieder ein bisschen Fahrt auf. Das Derby zwischen der HSG Rhumetal II und der HSG Plesse-Hardenberg II steht in der Regionsoberliga der Frauen im Mittelpunkt des Interesses. Gespielt wird Sonntag ab 15 Uhr in Katlenburg.

Die Gastgeberinnen möchten ihren dritten Tabellenplatz festigen. Leicht dürfte das trotz des 25:21-Erfolges aus dem ersten Vergleich aber nicht werden. Das Burgenteam überzeugte in der Hinrunde durchaus und liegt als Vierter direkt hinter den Rhumetalerinnen.