20181209 damen2 ohaUngeschlagen in die Winterpause!

Heute hatten wir unser letztes Gruppenspiel in der Vorrunde gegen die HSG Oha. Wir wollten unbedingt gewinnen, um positiv gestimmt in die Winterpause gehen zu können. Doch leider lief alles ganz anders. Das Spiel war von Fehlpässen und Unkonzentriertheiten durchzogen, unter anderem zu frühen Torwüfen und einer Menge hundertprozentiger Torchancen, die wir nicht reingemacht haben. Dazu kam noch, dass die Gastgeber oft 2-3 Minuten im Angriff gespielt haben und einfach kein Passives Spiel durch die Unparteiischen angezeigt wurde.

 Der Gegner stellt uns selber im Angriff vor eine kleine Herausforderung, da Nele vom ersten Angriff an auf Mann gedeckt wurde und wir es (besonders am Anfang) nicht schafften den Platz im so entstandenen 5 gegen 5 zu nutzen.  Folglich stand es zur Halbzeit 7:7.  In der Pause besprachen wir unsere Fehler und wollten es diese in der zweiten Halbzeit abstellen. Leider spielten wir so, wie wir aufgehört hatten. Alles in einem kein schönes Spiel. Wir werden auf jeden Fall an uns arbeiten, um nächstes Jahr weiter auf Punkte jagt gehen zu können. Vielen Dank an die mitgereisten Zuschauer, wir wollten euch und uns ein schönes Spiel vor der Winterpause abliefern, doch leider läuft es im Handball nicht immer wie geplant und am Ende bleiben doch die beiden gewonnenen Punkte als Entschädigung.

Aufstellung: Junge - N. Behrends 7, Bunyang 4, Gerull 3, Jung 2, Göke 2, L. Müller 1, Z. Behrends, Begau

Eure 2. Damen 

20181209 damen2 oha