Guten Start erwischt

Wir erwischten einen sehr guten Start. Bis zum 8:2 in der 12. Spielminute stand die Abwehr hervorragend und im Angriff leisteten wir uns fast keinen Fehler. Leider kam nach dem Team Time Out der Gastgeberinnen ein Bruch in unser Spiel. Mit sehr vielen Einläuferinnen und Übergängen kamen wir nicht so richtig zurecht. Im Angriff stieg die Fehlerquote jetzt leider auch an.

Nach dem 9:6 fingen wir uns aber wieder und konnte eine beruhigende Halbzeitführung heraus spielen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit bekamen wir wieder keinen richtigen Zugriff in der Abwehr. Die Angriffe wurden zu überhastet abgeschlossen. Dies nutze Worbis um wieder auf fünf Tore zu verkürzen (15:20). En kurzer Zwischenspurt auf 24:15 brachte uns Mitte der zweiten Halbzeit aber endgültig auf die Siegerstraße.

Alles in allem haben wir, trotz der langen Trainingspause, gut gespielt.

Tor: Hanna Rother, Isabell Reimann
Feld: Jana Bohne, Steffi Hartdegen 4, Johanna Eggers, Nele Behrends 5, Maike Rombach 10/3, Mariana Lapschies 1, Lea Gerull 2, Laura Müller 1, Rita Nörthemann, Anja Becker 8/1