HSG Plesse-H. II - SV Worbis 29:23 (14:11).

Die HSG kam schwer ins Spiel. Auch als sie den 4:6-Rückstand in eine 10:7-Führung drehte, brachte das keine Sicherheit. Es blieb bis zum 23:20 eng. Sechs Treffer in Folge zum 29:20 beseitigen dann aber alle Zweifel am Erfolg. - Tore HSG: Rombach 6, Becker 5, Hollender 4, Bunyang, Czech, Jung je 3, Bohne, Lapschies je 2, Johanssen.