Auswärtspunkte in Geismar
Am Samstag spielten wir in Geismar. Nach zwei Spielen mit nur sieben Spielern waren wir diesmal acht, immerhin! Dafür fehlte der Trainer, Louise Arndt half aus. Von Anfang an konnten wir in der Abwehr gut verschieben. Im Angriff machte unser Rückraum Druck und Felix Weber konnte sich ein ums andere mal durchsetzen. Im Laufe des Spiels markierte er 23 Tore!

Schnelles umschalten und Tempos führten zur klaren Führung, 7:18 zur Halbzeit. Auch in Hälfte zwei brach die Mannschaft in der Abwehr nicht ein und erspielte, über ein 14:24, einen klaren 20:37 Auswärtssieg.

HSG: Felix 23, Jörn 6, Luc 5, Marius 3, Maxi, Finn, Tim, Nico (TW)