AUSWÄRTSSIEG gegen den Tabellenzweiten!!
Zum vorletzten Saisonspiel reisten die Mädels mit sehr viel Respekt zum Tabellenzweiten nach Worbis. Im Vorfeld schien das Spiel unter einem schlechten Stern zu stehen: Zunächst sah es aus, als würde die Mannschaft gerade so spielfähig sein, da Verletzungen und Terminüberschneidungen sowohl bei Spielerinnen als auch Trainer für einige Ausfälle sorgten. Aber dann lösten sich nach und nach die Probleme auf: Bifi sprang als Coach dankenswerterweise für Rune ein , Eleni Aurisch sorgte mit viel Einsatz und Spielstärke für Unterstützung aus der E-Jugend, und Awjena schaffte es trotz Schulveranstaltung noch pünktlich zum Anpfiff in die Halle.

Da mit Kaja verletzungsbedingt die Torfrau fehlte, erklärten sich Emilia und Greta sofort bereit, diesen Posten zu übernehmen (DANKE!!) Beide haben mit sehr viel Einsatz einen starken Rückhalt im Tor gegeben.

Mit einer super Mannschaftsleistung, großem Einsatz in der Abwehr und oft einem guten Auge für die Mitspielerinnen gelang den HSG-Mädels eine frühe Führung, die sie mit in die Pause nahmen. In der zweiten Halbzeit konnte diese Führung trotz z.T. sehr ruppiger Abwehr der gegnerischen Mannschaft sogar noch ausgebaut werden, so dass am Spielende die HSG-Mannschaft unerwartet einen deutlichen ‚Start-Ziel-Sieg‘ erringen konnte.

Die Freude über diesen unerwarteten Spielausgang war bei Spielerinnen, Trainerin und Mitgereisten gleichermaßen groß.  Die Mädels haben  sehr deutlich gezeigt, dass sie mit viel Teamgeist und einem mittlerweile sehr stabilen  `WIR`-Gedanken ein ganz anderes Auftreten haben als am Saisonanfang. WEITER SO!!

Gute Besserung an Kaja und vielen Dank an Eleni (und Familie) und Bifi!!!

Eleni, Aurisch (1) Alexandra Betke (6) Lina Lenz (4) Maja Reiter (2) lucille hobrecht , Greta brühnnert (1) Emilia BRUNS , Aenna Pfirmann (5) Claudia Kirchner