Handball-B-Mädchen starten in der Landesliga
Plesses B-Juniorinnen wollen sich belohnen
Nörten/ Bovenden. „Im oberen Mittelfeld mitspielen“, lautet die Zielsetzung der weiblichen B-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg für die Saison 2017/2018 in der Handball-Landesliga. Dabei setzt sich das Aufgebot nahezu komplett aus dem jüngeren Jahrgang zusammen. „Wir wollen versuchen, den einen oder anderen Punkt mehr einzufahren, als in der letzten Saison“, erklärt Trainerin Maike Rombach, die bei ihrer Arbeit von Markus Meißner unterstützt wird.

Da hatten ihre Schützlinge als C-Jugend in der Oberliga einen schweren Stand. „Aber die Mädels haben den Spaß nicht verloren und konnten die Niederlagen gut wegstecken. Außerdem haben sie viel gelernt. Ich hoffe, sie werden sich dafür in der neuen Serie belohnen.“

Neu im Team ist Theresa David aus Alfeld. Maja Meißner steht verletzungsbedingt noch nicht zur Verfügung. Im Training wird derzeit intensiv an neuen Angriffsvarianten gefeilt. Erlaubt ist in der höheren Altersklasse nun auch die 6:0-Abwehrformation. „Das ist ein großer Schritt. Aber wir werden daran in der Vorbereitung hart arbeiten“, verspricht Maike Rombach, die als Titelfavoriten die Vertretung aus Münden ausgemacht hat.  (zys)