mA 20170916 1Heimauftakt geglückt

Zum ersten Heimspiel der noch jungen Landesligasaison hatten wir die JSMG Geismar/Göttingen in Nörten zu Gast. Unser Gegner trat mit einem relativ kleinen Kader von neun Spieler an, wir hingegen konnten bis auf Malte und Yannic aus den Vollen schöpfen. Schnell lagen wir mit 4:0 (5.) in Führung und offensichtlich ging in einigen Köpfen schon herum, dass das Spiel ein Selbstgänger werden würde. Aber weit gefehlt. Geismar/Göttingen arbeitete sich bis auf 9:7 (21.) und 11:8 (25.) heran, zur Halbzeit spielten wir zumindest wieder einen Sechs-Tore-Vorsprung zum 15:9 heraus.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir uns nicht entscheidend absetzen. Mit 17:14 (35.) und 22:18 (50.) lagen wir zwar stets in Führung, aber beruhigend war es irgendwie nicht. Vermutlich konnten wir unsere volle Bank und die damit verbundenen konditionellen Vorteile am Schluss ausspielen, so dass das Endergebnis von 29:21 zwar deutlich aussieht, aber es war ein hartes Stück Arbeit.

An der Abwehrarbeit gibt es wenig zu bemängeln, zwar hatten wir anfangs einige Probleme im individuellen Abwehrverhalten, was wir dann allerdings regeln konnten. In Angriff hingegen haben wir häufig zu schnell den Abschluss gesucht, ohne wirklichen Druck auf die gegnerische Deckung aufzubauen. Auch haben wir zu viele freie Würfe nicht im Tor unterbekommen. Wir arbeiten dran ;)

Spieler: Phil Gelhard (TW), Roman Althans (TW), Maurits Christiansen (1), Daniel Sandrock (7), Tom Winkelmann (6), Lenni Bertram (4), Niki Isselstein (2), Nico Zimmer (2), Max Nieland (1), Jan Crazius (2), Lennart Scheidler, Lucas Mandelt Buxade (1), Colin Hogreve (3)


Fotos von Jens Gelhard.

mA 20170916 1 mA 20170916 2
mA 20170916 3 mA 20170916 4
mA 20170916 5 mA 20170916 6