wA 12112017

HSG Plesse-Hardenberg – TKJ Sarstedt 32:24 (15:10)

Weiterhin an der Spitze

Bovenden. Am Sonntagnachmittag, den 12. November, setzten wir unsere Erfolgsserie in der heimischen Halle fort. Mit 32:24 (15:10) gewannen wir gegen die TKJ Sarstedt. Diese sind nach ihrem Sieg gegen JSG Weserbergland mit Selbstbewusstsein angereist, aber auch wir waren heiß auf das Spiel und trotz Respekt nicht willig die Punkte kampflos abzugeben. Trotz zwei kurzfristigen Ausfällen wegen Krankheit starteten wir mit voll besetzter Bank und hoch motiviert in das Spiel.

 

Unser erster Treffer nach 17 Sekunden machte auch den Gegnern klar, dass es kein einfaches Spiel wird. Da der Gegner durch vorherige Begegnungen mit unserer 3:2:1 Abwehr bereits vertraut war, starteten wir mit einer 6:0 Deckung. Diese stand jedoch nicht perfekt und so verlief das Spiel ausgeglichen bis zur siebten Minute. Danach konnten wir unsere Kreisläuferin Laura Müller mehrmals in Szene setzen und uns mit einer 3 Tore-Führung absetzen. Trotz zweier Unterzahl-Situationen gaben wir die Führung zu keiner Zeit ab, sondern bauten diese bis zur Halbzeit auf 5 Tore aus. Dies war unter anderem darauf zurück zu führen, dass unsere Deckung mit einer vorgezogenen Spielerin den Sarstedter Spielaufbau immer wieder stören konnte. Nach der Halbzeit hatten wir einige Probleme wieder ins Spiel zu kommen. Durch überhastete Torabschlüsse unsererseits, gelang es den Gästen auf 2 Tore (17:15) heran zu kommen. Das war der Moment, indem wir uns als Mannschaft zusammengerissen haben und zusammen mit super Unterstüzung von der Bank und der Tribüne auf das Spiel konzentrierten. Daher gelang es uns bis zur 45 Minute eine Führung von sechs Toren zu erkämpfen. Auch die Tatsache, dass wir in der zweiten Halbzeit vier Mal in Unterzahl spielten, konnte uns den Sieg nicht nehmen. Neben der starken Torwartleistung ist dies auch Nele Behrends zu verdanken, welche alle sieben Siebenmeter sicher verwandelte. So kamen wir zu einem verdienten 32:24 Sieg und sind somit weiterhin Spitzenreiter.

Es spielten: Hanna Rother (TW), Mareike Junge (TW), Hannah Müller (3), Louise Arndt (2), Marie Elliehausen (2), Monja Begau (1), Anneke Schütze (5), Franziska Heidhues, Isabeau von Roden (4), Laura Müller (7), Nele Behrends (7/7), Jule Bertram (1), Louisa Tappe, Corinna Aue.   

wA 12112017    

HNA (zys)

HSG Plesse-Hardenberg : TKJ Sarstedt 32:24 (15:10). Plesse lag über die gesamte Spielzeit vorn. In der zweiten Hälfte kam der Gast zwei Mal auf zwei Tore heran. Doch die HSG-Mädchen behielten in den kritischen Phasen die Nerven und brachten den Sieg sicher ins Ziel. Großen Anteil daran hatte Mareike Junge mit einer starken Vorstellung im Tor. - Tore: Behrends, L. Müller je 7, Schütze 5, von Roden 4, H. Müller 3, Elliehausen, Arndt je 2, Begau, Bertram. (zys)