Plesse fertigt Osterode ab

A-Mädchen siegen 38:13 – Keine Zähler für Northeimer C-Jungen

Weiblich A: HSG Plesse-H. - Osterode 38:13 (16:9). Zu Beginn tat sich die HSG in der Abwehr gegen einen ersatzgeschwächt angetretenen Gegner schwer. Nach der Umstellung auf eine 3:2:1-Formation war die Partie jedoch schnell entschieden. Ballgewinne wurden in leichte Tore umgemünzt. Nach dem Wechsel legte Plesse offensiv und defensiv noch eine Schippe drauf. -

Tore HSG: Behrends 12, Elliehausen 7, Schütze 5, von Roden 4, L. Müller 3, H. Müller, Heidhues je 2, Aue, Resebeck, Begau.