wA 25022018 bericht sarstedt hna 01Jugendhandball-Landesliga: Auswärtssieg in Sarstedt – Moringer A-Jungen retten einen Punkt

Plesses A-Mädchen weiter an der Spitze

Northeim. In der Handball-Landesliga der weiblichen A-Jugend verteidigte Plesse mit einem Auswärtssieg die Tabellenführung. Die männliche A-Jugend der JMSG Moringen/S./W. erkämpfte sich einen Zähler bei Bördehandball-Ost. Die Partien der Northeimer C- und B-Jungen fielen aus.

Weiblich A-Jugend

TKJ Sarstedt - HSG Plesse-Hardenberg 18:26 (8:13). Bis zur 20. Minute tat sich der Spitzenreiter doch eher schwer. Dann besannen sich die HSG-Mädchen auf ihre Stärken. „Die Umstellung mit Marie Elliehausen auf die Mittelposition machte unser Spiel deutlich variabler und schneller“, lobte Trainerin Julia Herale. Nach der Pause blieb der Abstand lange konstant, ehe Plesse-Hardenberg in der Schlussphase nochmal kräftig aufdrehte. - Tore HSG: Behrends 9, Elliehausen 6, Schütze 5, Resebeck 2, Müller, Arndt, von Roden, Begau.

Weiblich B-Jugend

HSG Plesse-Hardenberg - HSG Nord Edemissen 22:17 (9:9). Tore: J. Hodemacher 8, Herale 5, David 3, Dowe, Fuchs je 2, Staats, Wenig.

HSG Plesse-Hardenberg - MTV Vorsfelde 24:22 (13:9). Tore: J. Hodemacher 8, Dowe 6, Herale 3, Lebensieg, David je 2, Fuchs, Staats, Schirk.

 

Männliche A-Jugend

HSG Plesse-Hardenberg - Nord Edemissen 35:30 (18:10). - Tore: Hogreve 6, Winkelmann, Bertram, Isselstein je 5, Christiansen, Zimmer je 4, Crazius 3, Nieland 2, Pieper.  (zys)