ph logo final 2Erfolge der letzten Wochen

Nach den Erfolgserlebnissen der letzten Wochen fuhren wir mit breiter Brust zur HGRG, denn wir hatten nach dem aus unserer Sicht verkorksten Hinspiel noch einiges gerade zu rücken. Das Spiel begann sehr torreich und wir schafften es, uns immer wieder eine 2-3 Tore Führung herauszuarbeiten, die Rosdorf jedoch seinerseits immer wieder egalisieren konnte (3:3 (4.), 5:5 (6.), 7:9 (10.), 10:13 (16.), 13:13 (20.), 16:16 (26.)). Allerdings konnte Rosdorf nicht einmal in Führung gehen.

Am Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns dann zum 17:21 absetzen. Viel zu besprechen gab es nicht und es wurden nur Kleinigkeiten in der Deckung um justiert. In der zweiten Halbzeit kam Rosdorf nochmal bis auf 23:25 (42.) heran, dann aber setzten wir uns über 23:29 (48.) und 24:31 (52.) immer deutlicher ab, Endstand 29:37. Insgesamt gesehen wurde diese Partie härter geführt, sicherlich auch dadurch, dass nur ein Unparteiischer das Spiel pfiff und somit mehrere suboptimale Entscheidungen traf. Colin und Jan waren angeschlagen und konnten nur wenig in das Spielgeschehen eingreifen, Lenni machte auf Rechtsaußen ein Bombenspiel, sodass Lucas erst ab der 45. Min zum Einsatz kam, aber Lenni in nichts nachstand und ein ebenso gutes Spiel machte. Nicky agierte vorne und hinten sehr stark, Nico und Max sowie Tom spielten sehr souverän, Lennart kam auch nur zu wenigen Spielminuten, da Yannic auf Linksaußen und Max im Mittelblock sowie am Kreis einfach eine Bank waren. Ein sehr gut aufgelegter Phil rundeten die ganze Geschichte ab, so dass Rosdorf heute keine Chance gegen uns hatte. Das hätten wir im Hinspiel auch schon so machen können ... ;)

Spieler: Phil Gelhard TW, Yannic Pieper (4), Tom Winkelmann (6), Nico Zimmer (4), Lenni Bertram (7), Nicky Isselstein (8), Max Nieland (2), Jan Crazius, Lennart Scheidler, Lucas Mandelt Buxade (4), Colin Hogreve (2)

Aus den anderen Spielen:

10.02.2018 männliche A : HG ELM 37:35 (20:17)

Spieler: Phil Gelhard (TW), Maurits Christiansen, Yannic Pieper, Tom Winkelmann (10), Nico Zimmer (4), Lenni Bertram (6), Nicky Isselstein (3), Andre Teutsch (1), Jan Crazius (12), Lennart Scheidler (1), Felix Weber, Joshi Kienappel

18.02.2018 JSG Münden/Volkmarshausen : männliche A 34:35 (12:17)

Spieler: Roman Althans (TW), Maurits Christiansen (3), Tom Winkelmann (3), Nico Zimmer (8), Lenni Bertram (2), Nicky Isselstein (6), Jan Crazius (2), Lennart Scheidler (2), Lucas Mandelt Buxade (3), Colin Hogreve (6)

25.02.2018 männliche A : HSG Nord Edemissen 35:30 (18:10)

Spieler: Phil Gelhard (TW), Maurits Christiansen (4), Yannic Pieper (1), Tom Winkelmann (5), Nico Zimmer (4), Lenni Bertram (5), Nicky Isselstein (5), Felix Weber, Max Nieland (2), Jan Crazius (3), Lennart Scheidler, Lucas Mandelt Buxade, Colin Hogreve (6)