Leider nur zu siebt!

Leider nur zu siebt ging es nach Westercelle. Die Gastgeber gaben gleich von vornherein Gas und spielten ein schönes hohes Tempo. Diesem hatten wir in der Abwehr leider nicht soviel entgegen zusetzen. Im Angriff spielten wir zwar in der ersten Halbzeit konzentriert, ließen jedoch ein paar klare Chancen liegen. So stand es zur Halbzeit 18:14

Auch in der zweiten Halbzeit erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start. Bis zur 35. Minute konnten sie sich mit 6 Toren zum 24:18 entfernen. Über Kampf und Tempo konnten wir uns bis zur 40. Minute zum 26:24 auf 2 Tore heran kämpfen. Dann jedoch verließen uns die Kräfte und damit auch die Konzentration. Letztendlich mussten wir uns verdient mit 34:28 geschlagen geben.

Es spielten für Plesse: Mocha(9), Huck(6), Aurisch(5), Schrader, Ahrens(3), Wigger(2), Weitemeyer

Beste Werferin der Gastgeber war mit 8 Treffern Luisa Jorns