E Mädels gegen die HSG Rhumetal

Am vergangenen Samstag bestritten wir unser Spiel gegen die HSG Rhumetal. Mit 9 motivierten Mädels gelang es uns in der 1. Hälfte noch gut mitzuhalten, im 3 gegen 3 konnten wir immer wieder Bälle erobern und auch Tore erzielen. Mit einem 9:3 für die Gäste ging es nach 20 Minuten in die Halbzeit. In den zweiten 20 Minuten ging es nun über das ganze Feld. Auch hier bewiesen die Mädels Kampfgeist und erkämpften sich immer wieder Bälle oder blockten ihn vorm Tor. Leider konnten wir unsere Torchancen, die wir uns gut erarbeiteten, nicht nutzen und trafen oft den Pfosten oder den Torwart. Die Gegner konnten mit schnellen Angriffen noch mehrere Tore erzielen. Somit stand es am Ende leider 17:3 für die HSG Rhumetal.

Dennoch gilt ein großes Lob den Mädels, sie haben bis zur letzten Minute um jeden Ball gekämpft, auch wenn sie dabei einige Male am Boden landeten. Sie prellten mutig aufs gegnerische Tor zu und nahmen sich den Wurf. Noch dazu nennenswert waren unsere 4 tapferen Mädels, die aus den Minis aushalfen, sie machten ein super erstes E-Jugend Spiel! An dieser Stelle noch einmal vielen Dank dafür! In der Zukunft müssen wir nun noch an unseren Torwürfen arbeiten und versuchen schnellere Pässe zu spielen. Aber der Kampfgeist in der Abwehr ist schon sehr gut, denn 17 Gegentore sind vollkommen in Ordnung. Wenn wir daran arbeiten und immer genug Mädels haben, wird es von Spiel zu Spiel immer besser. Daher auch noch mal an Mädels zwischen 8 und 9, die Lust auf Handball haben. Kommt doch mal beim Training am Mittwoch vorbei und probiert es aus, wir würden uns freuen!

Marie & Louise