09.11.19 männliche B Jugend   JSG Münden VolkmarshausenTolle Reaktion gezeigt!

Die männliche B-Jugend hat das Spiel gegen den JSG Hann. Münden/Volkmarshausen mit 37:34 (18:19) gewonnen! Dies ist eine tolle Reaktion nach der unglücklichen Niederlage in der Vorwoche gegen den TUSPO Weende.

Entscheidend war die geschlossene Mannschaftsleistung unserer Jungs gegen einen körperlich überlegenden Gegner. In der ersten Halbzeit lagen unsere Gäste permanent in Führung, ohne sich nennenswert absetzen zu können. Es blieb ein Spiel auf Augenhöhe und auch das teilweise harte Einsteigen der Abwehr ließ unsere Jungs unbeeindruckt. Dies ist umso bemerkenswerter, da unsere Mannschaft zum Großteil noch in der C-Jugend spielen könnte.

Gleich nach der Paus kippte das Spiel. Aus dem 18:19 wurde innerhalb von 90 Sekunden eine 21:19-Führung. Es gelang diesen Vorsprung in der 2. Halbzeit zu verteidigen. Zwar konnten die Gäste noch einmal zum 26:26 ausgleichen; aber postwendend wurde mit zwei Toren in Folge reagiert.

Beste Werfer waren Willem Baumbach mit 16 Treffern - und dies obwohl er vormittags noch beim Training der Niedersachsenauswahl gefordert war – und Lysander Widdrat mit 9 Treffern. Es folgen nun zwei schwere Auswärtsspiele in Worbis und Moringen. Das nächste Heimspiel ist am 30. November um 15.30 h gegen die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen.

Die Mannschaftsaufstellung: Mick Crazius (Tor) – Valentin Steffen, Malte Aschenbach, Aaron Sandrock (1), Willem Baumbach (16), Lysander Widdrat (9), Ole Schriever (7), Bjarne Claus, Timm Ottleben, Finn-Mathis Kaupert (4).

 

09.11.19 männliche B Jugend   JSG Münden Volkmarshausen