10.11.2019 weibliche B Jugend Hannoverscher SCIn der Abwehr gewonnen!

Nachdem wir letzte Woche mit einer ziemlich schwachen Abwehr gespielt und deshalb verdient verloren haben, wollten wir heute gegen Hannover einiges besser machen. Schon zu Beginn des Spiels merkten wir, dass es ein sehr schnelles Spiel werden würde und wir 50 Minuten voll konzentriert bei der Sache sein müssen und nicht nachgeben durften.Eine Verbesserung zu letzter Woche sah man besonders im verbesserten Abwehrverhalten, wo wir die Gegner aus Hannover gut im Griff hatten und nur wenig zuließen.Somit stand es zur Halbzeit 12:10 für uns.

Es war klar, dass wir weiter mit Druck spielen mussten, was auch Thema der Traineransprache war. So starteten wir auch die zweite Hälfte mit Power, wodurch wir uns zur 34. Minute einen Stand von 18:11 erkämpfen konnten. Durch drei Tore in Folge  konnten die Gegner noch einmal auf ein 18:14 verringern. Da wir unseren Vorsprung jedoch erneut ausbauen konnten, gewannen wir das Spiel verdient mit 27:20, wobei unsere starke Abwehr-, sowie Torwartleistung unserer 3 Torhüterinnen die Hauptrolle spielten.

Es spielten für Plesse:

Rotter (7), Huck (5), Meißner (4), Allerkamp(3), Schrader(2), Loewe(2), Aurisch(1), Gottwald(1), Holze(1), Wigger (1), Ahrens, Kleinert, Weitemeyer, Tauber

10.11.2019 weibliche B Jugend Hannoverscher SC