24.11.2019 weibliche D HSG Rhumetal IIAm Sonntag nachmittag war die Reserve aus Katlenburg bei uns in der Wurzelbruch Arena zu Gast.

Mit tatkräftiger Unterstützung von Mira und Frieda aus der eigenen E Jugend ging es dann los.

Gleich zu Beginn wollten wir mit Tempo anfangen und zeigen das wir hier gewinnen wollen.

Direkt nach dem Anpfiff gingen die Gäste nach nur 18 Sekunden mit 0:1 in Führung.  Dann jedoch waren wir wach und konnten über ein 6:1. (6.Min.) und 10:3(10.Min.) die Führung bis zur Halbzeit auf 17:4 ausbauen. Die zweite Hälfte war ähnlich und so stand es zum Schluss verdient 37:9 für die Heimmannschaft. Einen großen Dank noch einmal an die Unterstützung aus der E Jugend und nicht zu vergessen an Mia und Theresa die in den beiden Halbzeiten das Tor hüteten obwohl sie etatmäßig eigentlich auch Feldspieler sind.

Nächste Woche geht es dann auswärts zur HSG Schoningen Uslar Wiensen bevor wir dann unser letztes Heimspiel in der Vorrunde am 8.12 Um 13:15 Uhr in der WurzelbruchArena gegen  Duderstadt bestreiten werden.

Es spielten für Plesse:

Aurisch (14), Huck (10), Weitemeyer (5), Naumann (4), Gründker (4), Wegener, Klinker, Knipper

 

24.11.2019 weibliche D HSG Rhumetal II