08.03.2020 wE 1Ein Punkt gegen den Tabellenersten!

Am Sonntag, den 08.03.2020 spielten wir gegen MTV Moringen. Moringen hatte bis heute kein Punkt abgegeben. Im Hinspiel haben wir leider mit 16:12 (7:7) verloren. So war die Motivation noch größer. Die Mädels waren sehr aufgeregt. Schließlich wollten wir zu Hause gegen den Tabellenersten gewinnen. Die 1. Halbzeit ist immer unsere Stärke. Das Spiel lief gut für uns, wir erzielten einfache Ballgewinn und schnelle Tore, so gingen wir mit 11:6 in die Halbzeit. So wie jedes Spiel, ist unsere 2. Halbzeit eine riesige Baustelle. Wir fangen die Bälle nicht, laufen uns nicht frei und wir schalten  einfach nicht so schnell wie unsere Gegner.

Moringen standen schon mit 3 Mädels vorne und unsere Mädels standen noch vorm Tor und ärgern sich über die verlorenen Bälle, in der Zeit kam der lange Pass und Moringen glich in der 32. Minute zum 12:12 aus. Unsere Mädels haben trotzdem nicht aufgegeben. Wir haben um jeden Ball gekämpft, aber wenn wir den Ball bekommen haben, kamen wir einfach nicht nach vorne, weil der Gegner ziemlich körperbetont gespielt hat. Nichts desto trotz war die Punkteverteilung in Ordnung, beide Mannschaften hatten ihre Schwächen und Stärken und so endeten das Spiel 13:13.

Es spielten: Lilly Ohle, Helena Ehlers - Frieda Klinker 3, Mira Wegener 1, Lucia Handel 3, Mathilda Stolze 3, Merle Römermann 3, Tamara Wolf, Laura Bischoff, Luise Ropers, Minna Kaiser und Amalia Schöberl

08.03.2020 wE 2

08.03.2020 wE 1