Im ersten Spiel dieser Saison mussten wir gegen die uns sehr gut bekannte Mannschaft aus Osterode antreten. Trainer Frank Mai hatte die Mannschaft optimal auf unser Angriffsspiel eingestellt, sodass leider nicht immer alles so zusammen lief wie geplant. Trotzdem konnten wir uns immer wieder gute Chancen herausspielen (darunter fünf Siebenmeter), die wir gegen die starke gegnerische Torfrau leichtfertig vergaben. Auch ein starker kämpferischer Akt in den letzten zehn Minuten half nicht mehr und wir mussten uns am Ende mit 13:14 geschlagen geben.