Plesses C-Mädchen verlieren zum Oberligastart 21:37 gegen Hannover-Badenstedt
27112016 wc hannover berichtEin übermächtiger Gegner
Northeim. Eine 21:37-Auftaktniederlage gegen Hannover hat die weibliche C-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg am Freitag zum Auftakt in der Handball-Oberliga kassiert. Die Landesligapartie der Moringer A-Jungen fiel aus, Himmelsthür konnte keine spielfähige Mannschaft stellen.

HSG Plesse-Hardenberg - HSG Hannover-Badenstedt 21:37 (10:15).

„In der ersten Halbzeit war ich echt stolz auf die Mädels“, lobte Trainerin Maike Rombach. „Wir haben kaum Gegenstöße gefangen und waren sehr konzentriert.“ Dieses Level konnte die HSG nach Wiederbeginn nicht halten. Technische Fehler häuften sich und spielten den Gästen in die Karten. Auf der anderen Seite spielte Plesse durchaus gute Möglichkeiten heraus, konnte sie aber nicht nutzen.

HSG: Gerull - J. Hodemacher 6, Graefe, Meißner je 5, Staats 3, Lebensieg 1, Schirk 1, Herale, Kretzschmar, C. Hodemacher.

27112016 wc hannover bericht

Kaum ein Durchkommen: Plesse-Hardenbergs Maja Meißner (am Ball) verlor mit ihrem Team gegen Hannover-Badenstedt mit Monja Nagel. Foto: zje