HSG Plesse-Hardenberg testet gegen HSG Rhumetal
Die Oberligamänner der HSG Plesse-Hardenberg testen gegen einen weiteren Verbandsligisten. Nach dem 30:22-Erfolg gegen die HG Rosdorf-Grone trifft das Burgenteam am Sonnabend um 17 Uhr in der Katlenburger Burgberghalle auf die HSG Rhumetal.

Katlenburg: Während der Oberligist unter anderem auf den neuen Kreisläufer Daniel Menn und den ebenfalls noch urlaubenden Kapitän Sebastian Herrig verzichten muss, wird der neue Trainer Artur Mikolajczyk mit dem übrigen Kader weiter an der Deckung feilen.

Gespannt darf man darauf sein, welche Impulse der Rhumetaler Neuzugang Jan-Niklas Falkenhain als ehemaliger Plesser-Torjäger dem Verbandsligisten verleihen wird.

Von nd