Schwerer Start in die Oberliga-Saison

Nach einer harten Vorbereitung geht nun am Wochenende endlich die Oberliga-Saison 2018/19 los. Für unser 1. Herren-Team gibt es am ersten Spieltag mit dem Auswärtsspiel bei den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt gleich eine große Herausforderung.

Die Ost-Niedersachsen belegten in der Vorsaison nach einer starken Saison den 3. Platz und waren lange im Rennen um den Aufstieg in die 3. Liga dabei.

Obwohl sie den Abgang von Spielmacher Marius Herda zum Ligakonkurrenten MTV Vorsfelde verkraften mussten, konnte sich das Team durch mehrere Neuzugänge vor allem in der Breite verstärken. Man erwartet also wieder eine starke Truppe, die die Leistung aus der letzten Saison bestätigen will.

Die Personalsituation in unserem Team sieht derweil noch ein wenig angespannt aus: mit Malte Sültmann, Marvin Grobe und Marvin Kubanek stehen uns gleich drei Spieler zum Saisonstart nicht zur Verfügung. Trotzdem wissen wir, dass wir den Helmstedtern das Leben in der letzten Saison zwei mal sehr schwer gemacht haben und uns jeweils nur mit einem Tor geschlagen geben mussten. An diese Spiele wollen wir anknüpfen, um eine kleine Überraschung zu landen und direkt zwei Punkte zu entführen.

Anpfiff ist am Samstag um 18 Uhr in Helmstedt, wir freuen uns natürlich über jeden Fan, der uns vor Ort unterstützt!