„Werden 60 Minuten Vollgas geben“

Vier Spiele, drei davon auswärts und dabei noch ungeschlagen: Nienburg beweist mit Torjäger Arnar Gudmundsson (26) seine Ambitionen auf einen Spitzenplatz. „Wir gehen als klarer Außenseiter ins Spiel“, zeigt Rechtsaußen Patrick Schindler großen Respekt vor Nienburg. „Trotzdem werden wir 60 Minuten lang Vollgas geben und hoffen, dass da doch etwas rausspringt.“ Wie, das weiß Marvin Grobe:

„Sollte die Abwehr annähernd so gut stehen wie beim Sieg gegen Rosdorf und sollten wir Nienburg unter 25 Toren halten, dann haben wir zu Hause eine Chance.“ Trainer Dietmar Böning-Grebe setzt angesichts des fehlenden Urlaubers Jan-Niklas Falkenhain auf die HSG-Anhänger: „Der Heimnimbus kann uns retten.“ (nd)