Rhumetal ist gnädig mit dem Burgenteam
Northeim. Im Derby der Handball-Regionsliga der Männer landete die HSG Rhumetal IV den erwarteten Heimsieg über Schlusslicht Plesse III. Die Begegnung zwischen Rhumetal III und Geismar IV wurde kurzfristig verlegt.

HSG Rhumetal IV - HSG Plesse-Hardenberg III 30:23 (17:6). Die Gastgeber dominierten eindeutig. Mit 4:0, 10:1 und 16:3 lagen sie vorn. Erst nach dem 21:9 (40.) ließen sie die Zügel etwas schleifen, so dass das Burgenteam ein völliges Debakel verhindern konnte. - Tore Rhumetal: Puvogel 6, Hartung, Isermann je 5, Lipp 4, Bertram, Rode je 3, Bornemann 2, Gebhardt, Schild. Plesse: K. Mandelt, Ottleben je 5, Kaupert 4, Berger, Frenzel, Stiller je 3. (mg)