Herren II TG Münden IIErkämpfter Auswärtssieg bei TG Münden II

Auch im sechsten Spiel dieser Saison blieben wir ohne Punktverlust. Auch wenn am Ende ein 32:27 Auswärtssieg feststand, war es ein umkämpftes Spiel. Die ersten 10 Minuten verliefen relativ ausgeglichen bis wir uns bis zur 17. Minute einen Vorsprung von 5 Toren erarbeiteten konnten (11:6).

Bis 5 Minuten vor der Halbzeit hielt diese Führung stand (14:9), dann aber verloren wir sowohl in der Abwehr als auch im Angriff komplett den Faden und ließen die bis dahin relativ ungefährlichen Gastgeber aus Münden bis zum Halbzeitpfiff auf ein Tor herankommen (14:13).

Der Pausentee schien nicht gewirkt zu haben, denn bis zur 35. Minute zog Münden auf drei Tore weg (14:17) und wir blieben so von der 25. bis zur 37. Minute ohne Torerfolg. Von da an schienen wir allerdings wachgerüttelt und kamen in der 44. Minute zur Führung durch Morten Bolle (21:20). Die Gastgeber aus Münden kamen noch einmal zum Ausgleich in der 56. Minute (27:27), aber durch die sehr offensive Abwehr der Gastgeber konnten wir zum Ende leichter zum Torabschluss kommen und die 2 Punkte mitnehmen. Insbesondere Felix Funke spielte wieder einmal eine sehr gute Partie und stand am Ende bei 12 Toren (8/9).

Am Ende stand so der verdiente sechste Sieg in Folge fest. Auch wenn wir mit unserer Leistung nicht wirklich zufrieden sind, stehen wir mit 12:0 Punkten weiter an der Tabellenspitze der Regionsoberliga. Das nächste Spiel findet am Sonntag den 11.11 um 19h beim Tabellenletzten OHA II statt.

Herren II TG Münden II