"Wieder Last-Minute-Sieg gegen Reserve aus Rosdorf-Grone!
Am Sonntag, den 13.01.19 standen sich bereits zum zweiten Mal in dieser Saison die 2. Herren der HSGPH und die Reserve der HGRG gegenüber. An den Voraussetzungen einer körperlich robusten und erfahrenen Mannschaft aus Rosdorf-Grone und der Schnelligkeit und Dynamik der Plesser hatte sich auch im neuen Jahr nichts geändert, nur das wir unseren Attributen insbesondere in der ersten Halbzeit nicht gerecht wurden. Geringe Intensität in der Abwehr, technische Fehler im Angriff und mindestens ein Dutzend vergebene "offene Würfe" charakterisierte unser Spiel in der ersten Halbzeit und mündete in einen 12:18-Rückstand zur Pause.
 
Nach einer entsprechenden Halbzeitansprache und dem Wiederanpfiff zeigten wir direkt eine andere Einstellung. In der Verteidigung hatten wir häufiger Zugriff auf den Gegner und spielten im Angriff strukturierter sowie mit höherer Trefferquote. So konnten wir innerhalb von ca. 10 Minuten den Sechs-Tore-Rückstand bis auf 21:19 in der 41. Minute verkürzen. Danach gestaltete sich das Spiel bis zum Anfang der 59. Minute ausgeglichen, wobei der Gastgeber zu dem Zeitpunkt mit 29:26 führte.
 
In der Folge wurde es kurios: Wir forcierten durch aggressive Manndeckung Ballverluste und warfen vorne u. a. durch Felix Funke 15 Sekunden vor Abfiff zum 30:30 den Ausgleich. Den letzten Angriff spielten die Rosdorfer mit 7 Feldspielern und verloren dennoch den Ball. Der anschließende Tempo wurde durch Foul gestoppt, Konsequenz war ein Siebenmneter. Diesen verwandelte Tom Winkelmann souverän zum 31:30 Derbysieg, der genauso wie im Hinspiel für die Entscheidung sorgte.
 
HSG: Winkelmann (8), Buttaro (6), Schmidt, Funke (5), Wolf (4), Zimmer (2), Regenthal (1)
 
Zu guter letzt möchten wir an dieser Stelle um Unterstützung bitten. Da nun auch die 2. Damen sich mit Hummel-Sweatshirts ausstatten konnte, treten alle Seniorenmannschaften im einheitlichen Look auf - außer die 2. Herren. Das möchten wir gerne ändern. Wer uns also selber unterstützen möchte oder einen möglichen Sponsor kennt, darf sich gerne bei uns melden. Danke!"