08.09.2019 BTSV Eintracht Braunschweig Herren IIHSGPH II punktet in Braunschweig

Nachdem die übrigen Seniorenmannschaften an diesem Wochenende leider glücklos blieben, erwischten die Männer der zweiten Herren am Sonntag in Braunschweig einen gelungenen Start in die neue Saison der Landesliga. Gegen eine solide aufspielende Heimmannschaft setzte sich der Aufsteiger nach einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen in der Schlussphase letztlich mit 31:33 durch.

Zunächst fanden beide Mannschaften gut in die Begegnung. Besonders Patrick Langer sorgte mit seinen drei Blitztoren aus dem Rückraum innerhalb der ersten fünf Minuten, dass seine HSGPH gut mit den Gegnern der Eintracht mithalten konnten. Doch konnten die Gäste mit einer zum Teil sehr lückenhaften Abwehr dem Spiel der Braunschweiger nur schwer Einhalt gebieten. Ab der 14. Minute jedoch gelang es den zweiten Herren sich allmählich abzusetzen und durch Tore von Tom Winkelmann und Luca Lange den Abstand zur Halbzeitpause auf 17:20 auszubauen.

Nahezu unverändert ging die Partie in der zweiten Hälfte seinen Gang. Immer wieder konnte die HSGPH einem Treffer der Braunschweiger einen eigenen entgegensetzen. Durch quirliges Tempospiel und gute Gegenstöße hatten die Gäste die Nase stets bis auf vier Zähler vorne. Im letzten Viertel der Partie wurde es jedoch noch einmal hektischer. Die Konzentration auf Seiten der Plesse-Männer ließ nach und das Schiedsrichtergespann sorgte durch seine sehr penible Auslegung des Regelwerks und einigen deutlichen Fehlentscheidungen auf beiden Seiten dafür, dass unnötigerweise etwas Pfeffer in die bis dahin sehr faire und ruhige Partie kam. In einer Phase, in der sich auf dem Feld durch diverse Zeitstrafen und rote Karten nur noch vier gegen drei Mann gegenüberstanden, kamen die Braunschweiger noch einmal bis auf ein Tor an die Gäste heran. Erlöst wurden die Plesse-Männer durch das Schlusstor zum 31:33 von Luca Lange und konnten so die ersten zwei Punkteklarmachen.

Am kommenden Sonntag empfangen die zweiten Herren zu Hause die roten Drachen der SG Zweidorf/Bortfeld. Auch sie konnten mit einem deutlichen Sieg über die HSG Bad Harburg/Vienenburg am Wochenende erfolgreich in die neue Spielzeit starten. Anpfiff gegen den aktuell Tabellenzweiten ist um 17:00Uhr in Nörten.

Tore HSG: Langer 3, Schmidt 6, Zimmer 3, Endler 4, Crazius 1, Heinemann 2/1, Seifert 1, Bolle 1, Lange 7, Winkelmann 5/1

08.09.2019 BTSV Eintracht Braunschweig Herren II