Revierderby gegen Geismar

Am kommenden Wochenende stehen wir nach erholsamer Winterpause dem MTV Geismar gegenüber. Den regionalen Kontrahenten werden wir am Samstag um 15:30 Uhr in der Bovender Wurzelbrucharena empfangen. 

Nachdem wir uns im letzten Spiel des Jahres 2019 leider verdient beim Spitzenreiter HG Elm geschlagen geben mussten, gilt es nun die Neujahrsvorsätze gegen Geismar vor heimischen Publikum in die Tat umzusetzen. Der Männerturnverein aus der Region reist mit einer recht ausgeglichenen Bilanz an, in 12 Saisonspielen ging man 6 mal als Verlierer und 6 mal als Sieger vom Feld und überwinterte damit als 8. der aktuellen Landesligatabelle.

Zuletzt konnte man Ligaschlusslicht HSG Bad Harzb./ Vienenb. schlagen, nachdem zuvor sowohl gegen den MTV Braunschweig lll wie auch Northeimer HC ll Niederlagen verzeichnet wurden. Keinesfalls sollten die Geismaraner jedoch unterschätzt werden. In diesem prestigeträchtigen Duell wird die Motivation auf beiden Seiten nochmals eine Nuance höher sein dem bekannten „Nachbarn“ seine Grenzen aufzuweisen. 

Wir selbst starten vom 3. Tabellenplatz aus in dieses Aufeinandertreffen. Es gilt sich wieder mit der sonst gewohnt starken Defensive zu präsentieren und damit die Niederlage des letzten Spiels zu egalisieren. 

Man kann also von einer sehenswerten Partie ausgehen, für die es sich lohnt am Samstag nach Bovenden zu reisen. Wir freuen uns auf Euch!