Nachholspiel gegen Rhumetal

Am kommenden Samstag erwartet uns nach dem holprigen Derbysieg gegen die SG Spanbeck/Bill. das nächste Duell mit regionalem Bezug. Um 12:00 Uhr haben wir in der Bovender Wurzelbrucharena die zweite Mannschaft der HSG Rhumetal zu Gast.

Die Handballspielgemeinschaft steht zur Zeit mit einer recht negativen Bilanz von aus 15 gespielten Spielen nur 2 Siegen und 13 Niederlagen auf dem 13. Tabellenrang. Die einzigen beiden Erfolge gelangen gegen Schlusslicht Bad Harzburg und überraschenderweise auch gegen Ligaprimus HG   Elm konnte man mit hauchdünner Führung siegen, was in dieser Saison ansonsten nur noch einer anderen Mannschaft gelang. Mit Rhumetal empfangen wir also eine Überraschungsmannschaft. 

Nicht zuletzt deswegen sollten wir uns vor allem auf unsere eigene Leistung konzentrieren und nach dem Sieg gegen die SG Spanbeck, der zwischenzeitlich nicht nach einem aussah, heißt es nun vor allem im Angriff wieder zu alter Stärke zu finden. Zuletzt gelang es uns zeitweise nicht, die nötige Willensstärke aufzubringen, um den Verbund der gegnerische Abwehr zu durchstoßen und erzielten Tore durch Einzelaktionen. Wir nehmen uns also vor dies zu verbessern, um wichtige Zähler einzufahren, die den Anschluss an die Spitzenteams sicherten.

Gerne seid Ihr Samstag Mittag dazu in den Wurzelbruchweg eingeladen, um uns dabei zu unterstützen. Wir freuen uns auf Euch!