Der Ligakrösus macht es spannend

Northeim. Mit einem 27:26-Sieg im letzten Heimspiel über Geismar IV hat der Northeimer HC III die Tabellenführung in der Handball-Regionsliga der Männer verteidigt. 

Northeimer HC III - MTV Geismar IV 27:26 (17:11). Nach dem 8:8 drückte der NHC aufs Tempo und erarbeitete sich bis zur Pause eine komfortable Führung. Diese hielt bis zum 19:13. Die Gäste steckten jedoch nicht auf. Der Vorsprung des NHC schmolz zusammen, der Ausgleich gelang dem MTV jedoch nicht. - Tore NHC: Bode 12, Brandt 6, Mocha 5, Strupeit 3, Wode.


HSG Plesse-Hardenberg III - TV Duderstadt II 22:26 (10:10). Acht unkonzentrierte Minuten nach der Pause kosteten die HSG einen möglichen Punkt. Duderstadt nutzte Fehlversuche des Burgenteams, um sich mit Kontertoren auf 16:10 abzusetzen. - Tore HSG: Ahrens, Berger, Frenzel, Ottleben je 4, Mandelt 3, Kammerer 2, Heithues.