Neuanfang der 3.Herren

HSG OHA II – HSG Plesse-Hardenberg III 30:22 (14:11)


Nach einem Jahr Handballpause ist die 3'te Herren nun wieder am Start. Dieses Jahr ist natürlich an einigen Herren nicht ganz spurlos vorbeigegangen.... Auch die Aufstellung hat sich ein wenig geändert.

Mit Michael Ottleben, Matthias Roeske, Till Crazius und Thomas Voigt waren auch ein paar neue Gesichter dabei. Einigen war die extrem harte Vorbereitungsphase noch anzumerken. Dementsprechend schwerfällig starteten wir in das Spiel gegen einen Gegner der nicht nur im Schnitt 20 Jahre jünger war, sondern eigentlich eine Klasse höher anzusiedeln ist. Gut das der Gegner auch nicht so recht aus den Startlöchern kam. So entwickelte sich doch über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel. Bis zum 7:7 konnte sich keine Mannschaft absetzten. Dann setzte auf unserer Seite ein wenig das Wurfpech ein. Drei Holztreffer konnte OHA mit Tempogegenstößen beantworten, so dass zur Halbzeit eine !4:11 Führung für den Gastgeber heraussprang. Diese Führung hätte auch leider noch ein wenig höher ausfallen können, hätte nicht Till im Tor so manchen Tempogegenstoß entschärft. Die Spielentwicklung im zweiten Abschnitt war sehr ähnlich. OHA konnte „nur" oder leider durch Tempogegenstöße glänzen. Aus dem gebundenen Spiel hatten wir den Gegner im Griff, so dass das Spiel ausgeglichen fortgesetzt werden konnte. Zum Ende schwanden die Kräfte dann doch ein wenig. 60 Minuten Handball sind eben doch etwas anderes als die samstägliche Sportschau vor dem Fernseher. Mit viel Tempo konnte sich OHA zu dem ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallenem Endergebnis durchsetzen.


Aufstellung : Crazius, Roeske, Bergmann, Homann 8, Ottleben 5, Becker 3, Berger 3,Mandelt 2, Preuße 1, Voigt, Köhring