Minispielfest Jugendturnier 201824. Jugendturnier blieb im Zeitplan

An dieser Stelle schon mal ein großen Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die die Durchführung unseres Miniturniers am Samstag und des Jugendturniers am Sonntag ermöglicht haben. Ohne den Einsatz unserer A-Mädels und Damen im Verkauf und der A-Jungs und Herren am Grill und beim Abbau wäre so eine Veranstaltung nicht durchführbar. Das Orga- und unser bewährtes Catering-Team schon vorher wochenlang vorbereiten und Spielpläne austüfteln sei an dieser Stelle auch mal erwähnt. Stellvertretend für alle sei an dieser Stelle Lars Teuchert erwähnt, der als nicht spielender Handballer viele Fahrten unternimmt um Tische, Tore und was es sonst noch so braucht rechtzeitig an der richtigen Stelle zu haben.

Als Belohnung für die Anstrengungen konnten wir am Samstag vielen glücklichen Mini-Spielerinnen und Spielern bei ihren ersten Handball-Schritten zuschauen. Insgesamt 20 Mannschaften waren am Start und warfen zusammen 433 Tore. Geehrt wurden die Teilnehmer dann ohne Reihenfolge, soll doch für die Jüngsten der Spaß im Vordergrund stehen. Und Spaß hatten sie praktisch alle, auch wenn der ein oder andere im Eifer des Gefechtes noch das eigene Tor anvisierte.

Bei den 34 am Sonntag angereisten Jugendmanschaften wurden am Sonntag dann wie es sich gehört Platzierungen ausgespielt. Bei der männlichen C-Jugend des Northeimer HC trat die Oberligamannschaft an. So konnten sie sich überlegen mit einem Torverhältnis von +31 Toren den Sieg in ihrer Turniergruppe sichern. Ebenfalls erfolgreich war die männliche D-Jugend des ASC Göttingen, die in ihrer Gruppe nur einen Punkt abgab. Bei der männlichen E-Jugend konnte Tuspo Weende 2 das vereinsinterne Derby im Finale für sich entscheiden.

Der weiblichen C-Jugend gelang es dann unsere Fahnen hoch zu halten und sich für den ausrichtenden Verein in die Siegerlisten einzutragen. In der weiblichen D-Jugend konnten sich die Spielerinnen des Northeimer HC gegen die JSG Münden/Volkmarshausen durchsetzen. Der Sieg in der weiblichen E-Jungend ging an die HG Rosdorf-Grone.

Traditionell nutzten die Schiedsrichteranwärter der Handballregion unser Turnier, um ihre ersten Spiele unter der Beobachtung erfahrener Ausbilder zu leiten. So besteht die Möglichkeit nach den relativ kurzen Spielzeiten eines Turniers den neuen Schiedsrichterkollegen noch einige Hinweise für die praktische Umsetzung ihrer Aufgabe mit auf den Weg zu geben.

Insgesamt können wir mit der Veranstaltung wieder sehr zufrieden sein. Das Wetter hat mitgespielt, es gab keine ernsthaften Verletzungen und alle haben mitgezogen. Wir haben uns bei Gastmannschaften und den Zuschauern wieder einmal gut präsentiert. Und nach Spielende haben viele mit angefasst, so dass bis zum Beginn des WM-Fußballspiels schon der größte Teil des Platzes aufgeräumt war.

Bilder vom Wochenende findet ihr bald wie gewohnt in unserer Galerie. www.hsgph-foto.de

Jugendturnier Minispielfest 2018

Minispielfest Jugendturnier 2018