02.06.2020 Damen I - Aktuelles (GT)

Frauenhandball: Metzner wechselt von der HSG Plesse-Hardenberg zum VfL Wolfsburg

Die 19-jährige Kreisläuferin Bele Metzner verlässt den Handball-Oberligisten HSG Plesse-Hardenberg und wechselt zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg, der mittelfristig den Sprung in die 3. Liga anpeilt.

„Ich hatte Bele Metzner in Absprache mit unserem Trainer Yunus Boyraz ein Angebot unterbreitet“, betonte Maike Lapschies, Managerin des Burgenteas. „Da wir aber auf der Kreisläufer-Position schon drei Spielerinnen haben, hat sie sich für einen anderen Verein entschieden.“

29.05.2020 Herren I & Damen I - Saison 2020 / 2021 (GT)

Handball: Mehr Teams, aber noch kein Zeitplan

Mehr Mannschaften, aber noch kein Zeitplan. Die Handballer hängen, was die Planung der kommenden Saison angeht, noch etwas in der Luft. Einen Rahmenspielplan soll erst veröffentlicht werden, wenn für den Spielbetrieb alle Wege geebnet sind.

Der Spielausschuss des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) hat die Aufstellungen veröffentlicht, welche Frauen- und Männer-Mannschaften sich für die jeweiligen Spielklassen in der Saison 2020/2021 qualifiziert haben. „Wie wir die Ligen einteilen, entscheiden wir, wenn wir die Info haben, wann wir wieder zum regulären Spielbetrieb in die Hallen dürfen“, sagt Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes. „Erst dann werden wir den Rahmenterminplan veröffentlichen .“

28.05.2020 Herren I - Saison 2020 / 2021 (HNA)

Mi­ko­la­jc­zyk mit vor­sich­ti­gem Op­ti­mis­mus

HAND­BALL-OBER­LI­GA - MÄN­NER - HSG Ples­se hofft auf bal­di­ges Mann­schafts­trai­ning

Bo­ven­den/Nör­ten – Mit dem Be­schluss des nie­der­säch­si­schen Mi­nis­te­ri­ums des In­ne­ren, die Sport­hal­len vom 25. Mai an grund­sätz­lich für den Trai­nings­be­trieb der Ver­ei­ne wie­der frei zu geben, ist – ab­hän­gig von der Ein­zel­fall-Ent­schei­dung der Hal­len­trä­ger – ein Schritt zu­rück zur Nor­ma­li­tät ge­lun­gen. Wäh­rend die Stadt Göt­tin­gen ihre Hal­len be­reits frei­ge­ge­ben hat, zö­gern die Land­krei­se Göt­tin­gen-Os­tero­de und Nort­heim-Ein­beck damit noch.

Artur Mi­ko­la­jc­zyk, der Trai­ner des Hand­ball-Ober­li­gis­ten HSG Ples­se-Har­den­berg, und seine Spie­ler, die in Land­kreis-Hal­len trai­nie­ren, müs­sen also auf das grüne Licht noch war­ten.

14.05.2020 Damen I - Kader News

14.05.2020 Damen I   Kader News Devi Anni AnnaLast but not least !

Anneke hat sich zuletzt enorm weiterentwickelt und wir freuen uns, dass wir mit ihr in die nächste Saison gehen werden.

Devi spielt nicht nur im Rückraum eine wichtige Rolle, sondern ist auch für unsere Abwehrarbeit bedeutsam, leider steht hinter ihrem Verbleib noch ein kleines Fragezeichen.

Mit Anna haben wir im letzten Jahr eine echte Verstärkung für unseren Rückraum bekommen, wir würden uns sehr freuen, wenn sie weiterhin unser Trikot trägt, aber auch hier ist noch nicht ganz sicher, ob sie weiter für uns spielen kann.

10.05.2020 Damen I - Kader News

10.05.2020 Damen I   Kader News OffizielleOffizielle

Nach zwei Spielzeiten, die Yunus mit uns nicht komplett durchziehen konnte, folgt Saison Nr.3. Wir freuen uns über die weitere gute, erfolgreiche Zusammenarbeit und hoffen, dass wir im dritten Jahr endlich alle über seinen Humor lachen können :-).

Marc bleibt weiterhin unser Betreuer. Dieses Amt führt er seit Jahren verlässlich aus und wir sind froh, dass er ein Teil des Teams bleibt.

Wir freuen uns darüber, dass Christian zugesagt hat unsere Torfrauen weiterhin zu trainieren und sie so von seiner Erfahrung und Tipps profitieren können.

Maike ist die Verbindung zwischen Team und Vorstand und kümmert sich um alle Belange rund ums Team. Wir freuen uns, dass sie weiterhin dabei ist.

08.05.2020 Damen I - Kader News

08.05.2020 Damen I   Kader News Marre Maike LaraWeiter geht es mit drei weiteren Zusagen für die kommende Saison

Marilena hat zwei echte Seuchenjahre hinter sich und wir freuen uns, dass sie in der kommenden Saison wieder voll angreifen will.

Maike ist eine echte Rückraumgranate, die regelmäßig in den Top 10der Torschützenliste der Oberliga ist.Wir sind glücklich, dass sie weiterhin für uns die Tore wirft.

Zum Glück müssen wir nicht verkünden „Kapitän von Bord“. Lara bleibt uns erhalten und wird uns mit ihrerErfahrungsicherlich weiterhelfen.

07.05.2020 Damen I - Yunus bleibt (GT)

Yunus BoyrazYunus Boyraz geht in die dritte Saison bei der HSG Plesse-Hardenberg

Erneut einen Platz im oberen Tabellendrittel peilen die Oberliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg an. Dieses Ziel haben sie sich gemeinsam mit Trainer Yunus Boyraz gesteckt, der die Mannschaft ein weiteres Jahr coachen wird. Yunus Boyraz bleibt eine weitere Saison Trainer der Oberliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg. „Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Mannschaft und den Verantwortlichen haben wir uns darauf verständigt, dass ich weitermache“, ließ der Coach wissen, der damit in sein drittes Spieljahr als HSG-Trainer geht.

06.05.2020 Damen I - Kader News

06.05.2020 Damen I   Kader News KreisDie Kreisläufer

Unser Kreisläuferinnen-Trio bleibt uns auch erhalten.Wir drücken Yasmin die Daumen, dass ihre gesundheitlichen Probleme nach dieser langen Pause vollends abgeklungen sind. Nora ist nicht nur am Kreis einsetzbar, sondern sorgt auch für Entlastung auf der Außenbahn.

Laura ist „trotz“ ihrer jungen Jahren eine richtige Waffe geworden.Drei komplett unterschiedliche Spielertypen machen sie aus und wir freuen uns, dass sie uns weiterhin erhalten bleiben.

04.05.2020 Damen I - Kader News

04.05.2020 Damen I   Kader News Julia Lotte Nele BDie nächsten Spielerinnen, die für die kommende Saison zugesagt haben:

Julia ist ein echtes Urgestein dieser Mannschaft und wir freuen uns, dass sie weiterhin ihre Handballschuhe für uns schnürt. Wir sind glücklich, dass uns Charlotte weiterhin mit ihrer unkonventionellen Spielweise erhalten bleibt. Nele kam in der letzten Saison immer besser in Fahrt, wurde dann aber von einer Schulterverletzung gebremst. Wir wünschen ihr weiterhin gute Besserung und hoffen, dass sie in der kommenden Saison wieder angreifen kann.

02.05.2020 Damen I - Kader News

02.05.2020 Damen I   Kader News TorfrauenDie Torfrauen

In der handballfreien Zeit können wir zwar nicht mit guten Spielen oder Siegen für positive Nachrichten sorgen, dafür wollen wir bekannt geben, wer in der kommenden Saison weiterhin für die HSGPH das Trikot trägt.

Wir fangen mit den Torfrauen an.

Nele und Nadine sind die Torfrauen, mit denen wir in die kommende Saison starten. Caro hat eine enorme berufliche Belastung, sodass sie uns als Standby-Spielerin erhalten bleibt.Wir freuen uns sehr darüber, so gute Torfrauen in unserem Kader zu haben, die sich auf der Platte gut ergänzen und menschlich perfekt ins Team passen.

30.04.20 Mini- und Jugendturnier abgesagt (GT)

Mini- und Jugendturnier der HSG Plesse-Hardenberg abgesagt

Die HSG Plesse-Hardenberg hat dass Mini- und Jugendturnier für Handballer auf dem Eddigehäuser Sportplatz abgesagt. „Es tut uns ausgesprochen leid, war dieser im Juni 2020 geplante Termin doch ein fester Bestandteil unseres Jahreskalenders in den letzten 30 Jahren“, sagte der HSG-Vorsitzende Robert Heidhues.

Nirgendwo sonst konnten Spaß am Spiel, Ehrgeiz und geselliges Beisammensein in so lockerer Atmosphäre stattfinden wie bei diesem Turnier auf den vier Rasenplätzen“, so Heidhues weiter. Mit der Absage folgt die HSG Plesse-Hardenberg auch der Handballregion Südniedersachsen, die das 25. Mini-Spielfest „Auf der Stolle“ ebenfalls schon gestrichen hat.

„Wir von der HSG werden versuchen, im Herbst für die Minis ein Hallen-Event zu veranstalten“, sagte Heidhues. „Falls der Spielbetrieb für die Jugendlichen im Herbst wieder aufgenommen wird, wird der Terminkalender für sie sicher so eng gestrickt sein, dass wir kein Turnier durchführen werden.“ Dann bleibe nur der Ausblick auf das Jahr 2021, „in dem wir die Veranstaltung an gewohnter Stätte wieder aufleben lassen wollen“.

30.04.20 Damen I - Kader News (HNA)

Plesse-Frauen bleiben weiter zusammen 

Nörten/Bovenden – Gute Nachrichten gibt es von den Oberliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg. „Die Mannschaft bleibt zusammen. Und auch ich bleibe an Bord. Wir wollen auch in der neuen Saison wieder gute Ergebnisse erzielen“, berichtet Trainer Yunus Boyraz. Seine Mannschaft hat die vorzeitig beendete Spielzeit 2019/20 nach der Quotientenregelung auf einem respektablen dritten Tabellenplatz abgeschlossen. 

Die Planungen für die neue Serie hatten unter den Burgen bereits vor der Coronapause begonnen. Mit potenziellen Kandidatinnen gab es Gespräche, Vereinbarungen zum Probetraining waren getroffen. Aus bekannten Gründen geht es an dieser Stelle aber vorerst nicht weiter. In jedem Fall hat Plesse jedoch auch den eigenen Nachwuchs im Visier, wenn es um die Kaderaufstellung geht.

27.04.2020 Herren I - Kader komplett bis auf zwei Ausnahmen (HNA)

27.04.2020 Herren I Kader Komplett bis auf zwei Ausnahmen HNAHSG Plesse sucht sechsten Rückraumspieler

Bovenden/Nörten – Bis auf zwei Ausnahmen steht bereits der Kader, mit dem der Handball-Oberligist HSG Plesse-Hardenberg in die nächste Saison gehen will. Das Team verlassen haben Kreisläufer Daniel Menn (Ende der Laufbahn) und studienbedingt der Rückraumrechte Jannis Schliesing. Der restliche Kader steht, nachdem vor einer Woche auch Luca Lange sein Ja-Wort gegeben hat.

Im Tor ist Lennart Gees nach seiner starken Saison 19/20 die klare Nummer eins, mit Marvin Kubanek und – wenn benötigt – Christian Wedemeier stehen weitere Schlussleute bereit.

Im Rückraum verfügt die HSG nach dem Ausscheiden Malte Büttners (räumt verletzt seinen Platz im Kader und wird Co-Trainer) und Schliesings (s.o.) aktuell über nur noch vier Spieler: rechts Lukas Herale, in der Mitte Felix Funke, links Raffael Pogadl und Luca Lange.

Hinzu kommt der im Winter zur HSG gewechselte Joshua Schlüter, dessen Wiederaufbautraining nach Verletzung sich durch die Corona-Pause länger hingezogen hat, als ursprünglich veranschlagt. Somit besteht Bedarf für einen sechsten Rückraumspieler, vorzugsweise für die rechte Seite. Hier stehe man, so HSG-Vorständler Dietmar Böning-Grebe, „in aussichtsreichen Verhandlungen“, für Namen sei es aber noch zu früh.

23.04.2020 Herren I - Oberliga 2020/2021 (GT)

HSG Plesse-Hardenberg meldet erneut für die Oberliga

Nach der Entscheidung des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN), die laufende Saison abzubrechen und keine Absteiger zu benennen, hat auch die HSG Plesse-Hardenberg erneut für die Handball-Oberliga gemeldet. Das gab der Vorsitzende der HSG, Robert Heidhues, am Donnerstag bekannt.

Die Würfel sind gefallen: Nach der Entscheidung des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) die laufende Saison abzubrechen und keine Absteiger zu benennen, hat auch die HSG Plesse-Hardenberg erneut für die Handball-Oberliga gemeldet. Das gab der Vorsitzende der HSG, Robert Heidhues, am Donnerstag bekannt.

„Nachdem es in der abgebrochenen Oberligasaison keine Absteiger geben wird, meldet auch die HSG Plesse-Hardenberg in der kommenden Spielzeit wieder für diese Spielklasse“, sagt Heidhues.Fast durchgängig durch alle Ligen haben verschiedene Sportverbände die unvollendete Saison so gewertet, dass es keine Absteiger aus den jeweiligen Ligen gibt. Dieser Vorgehensweise hat sich auch der HVN angeschlossen.

25.04.2020 Herren I - Oberliga 2020/2021 (HNA)

1525.04.2020 Herren I melden Oberliga 20 21 HNAHSG Plesse: Es geht weiter in der Oberliga

Der Handball-Verband Niedersachsen hat, wie vermeldet, die Oberliga- Saison abgebrochen und deswegen den Abstieg ausgesetzt. Handball-Oberligist HSG Plesse-Hardenberg, der nach den 20 ausgetragenen, sieglosen Begegnungen dieser Spielzeit mit 3:37 Punkten nur rechnerisch noch nicht als Absteiger feststand, nutzt die unverhofft sich bietende Möglichkeit und meldet für die kommende Spielzeit erneut für die Oberliga.

Die HSG-Verantwortlichen reagieren damit auch auf Rückmeldungen aus der Mannschaft, deren bisheriger Kader „zum größten Teil auch die Mannschaft der nächsten Spielzeit stellen wird“, wie HSG-Vorsitzender Robert Heidhues wissen ließ.

24.04.2020 Absage Mini- und Jugendturnier 2020

23062019 Jugendturnier

Mini- und Jugendturnier in Rauschenwasser findet nicht statt

Liebe Freunde unseres alljährlichen Events auf dem Eddigehäuser Sportplatz, der ein oder andere hat es vielleicht schon geahnt: Wir haben beschlossen unser Jugendturnier für dieses Jahr abzusagen. Wir sehen zur Zeit nicht wie eine langsame Lockerung des „Kontaktverbots“ und das viel zitierte „auf Sicht fahren“ mit einer Veranstaltung mit mehreren hundert Kindern und Besuchern Ende Juni zusammengeht. Es tut uns ausgesprochen leid, war dieser Termin doch ein fester Bestandteil unseres Jahreskalenders in den letzten 30 Jahren. Nirgendwo sonst konnten Spaß am Spiel, Ehrgeiz und geselliges Beisammensein in so lockerer Atmosphäre stattfinden, wie bei diesem Turnier auf den vier Rasenplätzen. Auch gab es für Volker keine bessere Gelegenheit unsere Jugendarbeit und die unserer Gastmannschaften ins „Rechte Licht“ zu rücken, sprich mit tollen Fotos abzubilden.